Germany

Bidens Mannschaft für den Umbau der US-Wirtschaft

Die Regierungsmannschaft Joe Bidens nimmt Gestalt anGetty Images

Die Statistik zeigt keine Gnade. Die Zahl von Amerikanern, die Arbeitslosengeld beantragen, steigt weiter. Die Volkswirtschaft verharrt fest im Griff der zweiten Corona-Welle. Mehr als drei Prozentpunkte wird das Bruttoilandsprodukt im vierten Quartal unter dem Vorjahresniveau bleiben, sagt die Industriestaatenorganisation OECD voraus. Joe Biden hat versprochen, die Nation aus der Corona-Krise zu führen. Nun hat er die Wirtschaftsexperten vorgestellt, die das vollbringen sollen.

„Dieses Team wird in dieser Wirtschaftskrise Soforthilfe für das amerikanische Volk leisten und dazu beitragen, unsere Wirtschaft besser aufzubauen als zuvor“, erklärte der künftige US-Präsident. Die Mitglieder – allesamt „versierte und verdiente Staatsdiener“ – hätten schon Bahnbrechendes für ihr Land geleistet. Nun sollen sie für jene da sein, die am härtesten von der Covid-19-Pandemie getroffen wurden und sich um die strukturellen wirtschaftlichen Ungleichheiten in der Gesellschaft kümmern.

An prominentester Stelle steht die künftige Finanzministerin Janet Yellen, die als erste Frau dieses Amt besetzen wird, wenn der Senat sie bestätigt. Während das für die ehemalige Notenbankgouverneurin als sicher gilt, scheint hingegen die Personalie Neera Tanden kontrovers: Die bisherige Leiterin des linksgerichteten Thinktanks „Center for American Progress“ soll die Haushalts- und Verwaltungsbehörde OMB leiten. Das OMB ist beim Weißen Haus angesiedelt und eine Schlüsselinstanz für die Vergabe von begehrten öffentlichen Mitteln aus dem Bundesetat.

Mit einer Mischung aus Pragmatikern und Progressiven besetzt Biden Experten zufolge die internen und externen Wirtschaftsräte der Regierung. Einige Topjobs im Wirtschaftsteam sind noch offen, darunter der Handelsbeauftragte sowie die Minister für Handel, Arbeit und Verkehr. Hier sind die bereits Nominierten – gefolgt von Bidens Team für die Außen- und Sicherheitspolitik.

Football news:

Setien fordert von Barça 4 Millionen Euro Entschädigung. Valverdes Rücktritt kostete den Klub 11 Millionen Euro, der FC Barcelona kann sich mit dem ehemaligen Teamchef Kike Setien nicht auf eine Entschädigung für die Entlassung einigen. Der 62-jährige fordert vom katalanischen Klub 4 Millionen Euro Entschädigung. Wie Cadena Ser berichtet, hat der FC Barcelona in den vergangenen Jahren viel Geld für solche Auszahlungen ausgegeben. Der Rücktritt von Ernesto Valverde, der von Sethien abgelöst wurde, kostete den Verein 11 Millionen Euro
Cornellas zwei Spieler haben nach dem Spiel gegen Barça positive Tests auf das Coronavirus cornellas bestanden, das am Donnerstag mit dem FC Barcelona im spanischen Pokal spielte, berichtete am Freitag von zwei positiven Tests auf das Coronavirus
Mbappe kam in der Torschützenliste der Liga 1 auf Platz 1 und erzielte in 17 spielen 13 Tore. Er hat die Serie von 4 spielen ohne Tore unterbrochen
Holand erzielte in 28 ersten Bundesliga-spielen 27 Tore. Er ist der zweite, der es geschafft hat
Sevilla versucht, Papst Gomez zu Unterschreiben, Monchi verhandelt. Atalanta will seinen Klub nicht aus Italien verkaufen
In 13 Bundesliga-spielen dieser Saison erzielte Erling Holand 14 Tore
Neymar absolviert sein 100. Spiel für PSG. Er ist seit 2017 im Verein