Germany

*** BILDplus Inhalt *** nach 43 STunden aus dem Meer gefischt - So erlebte Skipper Stuart das Wunder seiner Rettung

Nach 43 STunden aus dem Meer gefischt: So erlebte Skipper Stuart das Wunder seiner Rettung
Foto: Tobias Everke

Endlich wieder auf festem Land. Stuart Bee ist einfach nur froh, am Leben zu sein. Seine unglaubliche Überlebensgeschichte hat Amerika und die Welt fasziniert.

Der 62-Jährige war am Freitag mit seinem zehn Meter langen Boot „Sea Ray“ von Port Canaveral (US-Bundesstaat Florida) in See gestochen.

„Ich wollte Sternegucken“, sagt er BILD-Reportern nach der Ankunft im Hafen von Wilmington im US-Bundesstaat Delaware. Lesen Sie die Geschichte einer unglaublichen Rettung mit BILDplus.

Football news:

José Mourinho: Ich bin kein Freund von Klopp, aber ich habe kein Problem damit
AC Florenz hat Verteidiger Napoli Malcui bis zum Saisonende ausgeliehen
Brandt stand dem Wechsel zum FC Arsenal nicht nahe. Borussia Dortmund wird ihn im Winter nicht verlassen
Pogba wird über eine Vertragsverlängerung mit Manchester United diskutieren: Ich werde mit dem Verein sprechen. Manchester United-Mittelfeldspieler Paul Pogba sagte, er wolle eine Vertragsverlängerung mit dem Klub besprechen
Manchester United Verteidiger Tuanzebe wurde rassistisch beleidigt nach der Niederlage gegen Sheffield United
Laporte und Tusk stehen wegen Garcia-Transfers in Konflikt. Der stellvertretende Präsident von Barça weigert sich, einen Spieler zu kaufen
Atletico-Verteidiger Perez könnte nach Cadiz wechseln. Er ist in Granada ausgeliehen