Germany

Brittanya Karma wurde nur 29: Hamburger Rapperin stirbt an Corona

Wochenlang liegt Brittanya Karma mit Covid-19 in einem Hamburger Krankenhaus. Vom Bett aus schickt sie über die sozialen Medien Warnungen an alle raus, die das Coronavirus nicht ernst genug nehmen. Nun ist die vietnamesisch-deutsche Rapperin im Alter von 29 Jahren gestorben.

Erst vergangene Woche noch schickte Brittanya Karma Grüße aus dem Krankenbett. Auf dem Foto ist sie an ein Beatmungsgerät angeschlossen. Zu dem Foto schrieb sie: "Ich kämpfe noch immer jeden Tag." Jetzt ist die Rapperin, deren bürgerlicher Name Nguyen Tran Phuong Linh lautete, gestorben. Sie wurde nur 29 Jahre alt.

Karma starb in einem Hamburger Krankenhaus, nachdem sie sich mit dem Coronavirus infiziert hatte und schwer an Covid-19 erkrankt war. Ihren Tod meldete zuerst das vietnamesische Portal "Zing News".

Die deutsche Journalistin Vanessa Vu reagierte als eine der ersten auf die Meldung. "Brittanya Karma ist an Covid-19 gestorben, eine vietdeutsche Rapperin aus Hamburg, die ganz großen Bühnen waren nur noch eine Frage der Zeit. 29 Jahre alt, frisch verlobt, voll Energie. Das ist viel zu krass", schrieb sie bei Twitter. Inzwischen haben auch Familienangehörige den Tod der jungen Frau bestätigt.

"Corona sollte ernster genommen werden"

"Ich hatte so viele Schmerzen", schrieb Brittany Karma auf Instagram unter ein anderes Foto, das sie mit Sauerstoffmaske zeigt. Fünf Tage lang habe sie nicht essen und nicht schlafen können. "Corona sollte ernster genommen werden. Bittet achtet auf euch", hieß es in dem Text weiter. "Ich weiß, Gott macht mich nicht zur schönsten oder schlausten Frau der Welt, aber eine der stärksten, die bis jetzt jeden auf der Welt zum Lachen gebracht hat. (...) Ich werde das durchstehen mit Gottes Hilfe."

Bei ihren 250.000 Instagram-Followern und ihren Fans war Karma auch deshalb beliebt, weil sie sich gegen falsche gesellschaftliche Normen und Vorurteile einsetzte. "Jeder Mensch auf dieser Welt ist einzigartig. Hört auf, andere zu beurteilen und schlecht über sie zu reden. Iss was du magst und tue, was du tun möchtest", sagte sie im vergangenen Jahr in einem Interview mit dem kanadischen "Culture"-Magazin. Vor zwei Jahren nahm sie an der vietnamesischen Ausgabe von "The Bachelor" teil, um so auf falsche Schönheitsideale aufmerksam zu machen. Auch in ihren Songs ging es häufig um Selbstachtung und Stolz.

Football news:

Klopp antwortete Klattenburg über den Schiedsrichter: Ich mache keine Gedankenspiele. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat auf äußerungen von EX-BVB-Schiedsrichter Markus Klattenburg nicht reagiert. Clattenburg nach Klopps Worten über den Schiedsrichter bei Manchester United warf er dem deutschen Profi Heuchelei und Druckversuch vor, ihn in dieser Hinsicht mit dem Ex-mankunianer-Trainer Alex Ferguson zu vergleichen
Herthas Sportdirektor liebt es, Spieler zu Unterschreiben. Sehen Sie sich sein lächeln an!
Rooney wird als Cheftrainer von Derby County bestätigt
Wahlen Barça-Präsident nicht am 24. Januar wegen антикоронавирусных Einschränkungen
Zlatan über covid: Versuchte zu Hause zu trainieren, fühlte sich aber sofort müde
Die Bayern Interessieren sich für Militao als Ersatz für Alaba. Der Brasilianer hat in dieser Saison 3 Spiele für Real Madrid und kann Seine Karriere in der Bundesliga fortsetzen. Nach Informationen von Goal erwägt der FC Bayern, einen Spieler zu verpflichten, der nach den Verteidigern Sergio Ramos, Raphael Varane und Nacho nur die 4.Wahl von bundestrainer Zinedine zidane ist. Die Münchner haben im Zusammenhang mit dem sommerabgang von David Alaba als Freigänger Interesse an Militao bekundet. Es wurde berichtet, dass der österreicher zu Real Madrid wechseln will
Fiorentina Interessiert sich für Odriosola. Der Verteidiger von Real Madrid absolvierte 1 Spiel in der Saison