Germany

Der Spielplan der LippeBaskets-Reserve steht - eine lange Saison wartet

Vor der vergangenen Saison in der Basketball-Oberliga hatte die Reserve der LippeBaskets ihr Ziel ganz klar zusammengefasst: Irgendwie soll der Abstieg vermieden werden. Mit Platz vier wurde diese Erwartung mehr als übertroffen. Nun steht auch fest, wann es für die Mannschaft in der kommenden Spielzeit wieder losgeht.

Und das ist deutlich später als gewohnt. Erst im November starten die Werner Basketballer in die neue Saison. Und es geht direkt los mit einem Heimspiel: Die LippeBaskets starten gegen den TSV Hagen in die kommende Spielzeit. Für die LBW-Reserve ist das direkt zu Beginn ein Kracher, denn der TSV schloss die vergangene Spielzeit auf dem zweiten Tabellenplatz ab und verpasste den Aufstieg nur knapp.

Ein unbekannter Gegner für die Reserve der LippeBaskets

Und auch am zweiten Spieltag wartet ein spannender, weil unbekannter Gegner auf die LippeBaskets-Reserve. Ihr erstes Auswärtsspiel absolviert die Mannschaft von Spielertrainer Jan König beim TSV Lippstadt, einem Aufsteiger aus der Landesliga.

Zumeist geht es danach im gewohnten Wochenrhythmus weiter für die LippeBaskets. Statt in dieser Spielzeit aber wie gewohnt nur bis zu den Osterferien zu spielen, findet die letzte Partie für die LippeBaskets erst am 26. Mai 2021 statt - dann geht es auswärts gegen die BG Hagen II. Schuld daran ist der um rund sechs Wochen verzögerte Saisonstart.

Football news:

Arsenal untersucht Pepes Transfer für 72 Millionen Pfund. Der Verein will herausfinden, ob er nicht zu viel bezahlt hat
Ole-Gunnar sulscher: Manchester United weiß, wie schmerzhaft es ist, im Halbfinale unterlegen zu sein. Die führenden Spieler müssen sich beweisen
Arsenal hat den Abgang von Sportdirektor Sanglia angekündigt
Ein Bayern-Trainer, der Barça zerstört hat. Er war beim 7:1 in Brasilien in Der Löw-zentrale
Barcelona bot Pochettino einen Vertrag über die 1+1-Regelung an. Der Verein hat Kontakt zu Allegri und Henri
Nennen Sie mich Neptun🧜 🏼 ♂️. Ronaldo tauchte 14 Meter in die Tiefe
Abidal kann nach Netzen von Barça entlassen werden. Er unterstützt den Trainer auch nach dem 2:8 gegen die Bayern