Germany

Deutliche Mehrheit will zu Weihnachten auf Flug- und Bahnreisen verzichten

Der Tagesspiegel

BerlinBerlin (ots)

Berlin - Trotz veränderter Reservierungsregeln wollen die meisten Deutschen während der Weihnachtsfeiertage auf Fahrten mit der Deutschen Bahn verzichten. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag des Fachdienstes "Tagesspiegel Background Verkehr & Smart Mobility". Seit dem 27.November können in den Fernzügen der DB AG wegen der Corona-Pandemie nur noch 60 Prozent der Sitzplätze reserviert werden. Doch beiden Bürgern hat diese Maßnahme bisher offensichtlich nicht zu neuem Vertrauen geführt. In der Befragung, die nach der Bekanntgabe der neuen Reservierungsregeln durchgeführt wurde, gaben 73,9 Prozent der Teilnehmer an, dass sie während der Feiertage wegen der Ansteckungsgefahr auf Verkehrsmittel wie das Flugzeug oder die Bahnverzichten werden.

Nur 20,1 Prozent beantworteten eine entsprechende Frage mit Nein. Aufgrund der Corona-Pandemie wollen offensichtlich vor allem Ältere diese Verkehrsmittel vermeiden. So gaben 85,1 Prozent der Menschenüber 65 an, dass sie während der Feiertage auf Flugzeug und Bahn verzichten werden. Doch auch bei den 18- bis 29-Jährigen lehnen 57,8 Prozent Flüge und Bahnfahrten für sich ab. Besonders skeptisch sind dabei Menschen auf dem Land. In schwach besiedelten Gebieten möchten 81,7 Prozent diese Verkehrsmittel nicht nutzen. In Gegenden mit hoher Bevölkerungsdichte gilt dies "nur" für 55 Prozent.

URL: https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/wegen-corona-deutliche-will-zu-weihnachten-auf-flug-und-bahnreisen-verzichten/26681136.html

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Football news:

Udinese unterschreibt Fernando Llorente, Coutrone und verkauft die Lasagne für 10 Millionen Euro an Verona
Monaco hat Onyekura erneut an Galatasaray ausgeliehen
Karawajew über Eredivisie: die Fans sind an Tore gewöhnt. Auch wenn die Mannschaft 2:3 verlor, freuen Sie sich, Dass die Mannschaft von Trainer Wjatscheslaw karavajew, der früher für Vitesse spielte, über die niederländischen Fans spricht
Mourinho über Lampards Rücktritt: der Fußball ist Brutal, vor allem Modern
Jacko lehnte West Ham ab. Der Stürmer will sich im Winter von Roma trennen
AC Mailand will im Sommer gegen Porto Otavio Unterschreiben, der am Ende der Saison als freier Mittelfeldspieler zum FC Porto wechseln kann. Die Rossoneri verhandeln mit dem Agenten des 25-jährigen Brasilianers
Manchester United kann Lingard an West Ham leihen