Germany

Deutsche Meisterschaften auf Inlinern: Bergheimer Sportler in München erfolgreich

Die Corona-Pandemie hatte zwischenzeitlich auch das Josef-Riefert-Inklusionsteam ausgebremst. Kürzlich konnten der Bergheimerund seine Sportler wieder auf die Bahn. Riefert, der unlängst mit dem Heiner-Leßmann-Preis ausgezeichnet worden war, macht seit vielen Jahren Sport mit Menschen mit Behinderung. Jetzt nahm er mit dem blinden Felix Michalski (18) auf Inlineskates an den Deutschen und Bayrischen Meisterschaften für Inlineskater in München teil.

Deutscher Meister seiner Altersklasse

Normalerweise werden die Deutschen Meisterschaften auf Halbmarathonstrecke ausgetragen. Aber derzeit ist ja bekanntlich alles anders, sodass Riefert und Michalski nur zwei Runden auf der Olympia-Ruderregattastrecke von 1972 in Oberschleißheim fuhren. Felix wurde dabei Fünfter unter den blinden Skatern. In seiner Altersklasse darf er sich nun Deutscher Meister nennen.

Er blieb auf den knapp zehn Kilometern unter 40 Minuten. Da ist es auch egal, dass er der einzige in dieser Altersgruppe war. Bei dem Duo-Lauf streckt „Guide“ Riefert beide Hände nach hinten, sodass Michalski sich festhalten kann. Dann schiebe der 18-Jährige seinen Vordermann sozusagen, berichtet sein Vater Martin Michalski. Fahrer mit mehr Erfahrung führen schräg versetzt, so weit sei sein Sohn aber noch nicht.

Bergheim: Erste Runden beim Citylauf

Ausrichter der Deutschen Meisterschaften waren die Skater Munich, für die Riefert selbst ins Rennen gegangen war. Er wurde in der Altersklasse Ü 60 Fünfter bei den Deutschen und Zweiter bei den Bayrischen Meisterschaften. Seit etwa fünf Jahren fahren Michalski und Riefert zusammen, berichtet Felix’ Vater. Kennengelernt hätten sie sich durch Bekannte. Beim Bergheimer Citylauf seien sie dann gemeinsam die ersten Runden gelaufen.

Wegen Corona konnten Josef Reifert (l.) und Felix Michalski Monate lang nicht zusammen laufen und Inliner fahren.

Wegen Corona konnten Josef Reifert (l.) und Felix Michalski Monate lang nicht zusammen laufen und Inliner fahren.

„Die Chemie stimmte von Anfang an“, berichtet der Vater. Felix fährt nicht nur Inliner, er läuft auch gern. Beim Köln-Marathon gehörte er der Inklusionsstaffel an. Normalerweise trainieren er, Riefert und die anderen Sportler des JR Racing Inklusionsteams einmal in der Woche in Bergheim, entweder in der Gutenberghalle oder auf dem Terra-Nova-Speedway.

Aber lange war Pause wegen der Pandemie, auch ins Fitnessstudio konnte Felix nicht, so sein Vater. Deshalb habe er sich richtig auf den Trip nach München gefreut. „Er war froh, dass er wieder fahren konnte.“ Innerhalb der Szene der blinden Skater kenne man einander, sagt Martin Michalski. Regelmäßig habe sein Sohn Kontakt zu einem Kollegen aus Nürnberg. Auch in München habe er Bekannte getroffen.

Football news:

Neymar über 2:1 gegen Lyon: Schwer zu spielen, muss doppelt laufen. PSG opferte sich
Lineker über Nobles Ausgang im Elfmeterschießen: Unverständliche Entscheidung. Der Ex-Nationalspieler von England, Gary Lineker, kommentierte die Entscheidung von West Ham-Trainer David Moyes, Mark Noble, der im Hinspiel keinen Elfmeter verwandelte
Kier hat sich eine Muskelverletzung zugezogen. Der 32-jährige dänische Nationalspieler wurde in der 36.Minute durch Pierre Kallulu ersetzt
Manchester United, verloren im Verlauf der Spiele APL, erzielte 35 Punkte seit Beginn der letzten Saison. Liverpool hat 20 Punkte, die Mankunianer haben seit Beginn der vergangenen Saison 35 Punkte im Abstiegskampf geholt. Das ist der beste Wert in der Liga in diesem Zeitraum
Messi begann blass bei PSG: 0 Tore und 0 Assists in 3 Spielen. Sieht es so aus, als ob der Ersatz im Spiel gegen Lyon ihn verletzt
Pochettino über Messi-Ersatz:Das mag gefallen oder vielleicht nicht. Trainer trifft Entscheidungen
Ancelotti über das 2:1 gegen Valencia: Wir haben nicht wegen der Qualität gewonnen, sondern dank des unbändigen Teamgeistes