logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Germany

Doppel-Drama als Dämpfer für die Damen

vor 39 Min.

Offingerinnen verlieren das entscheidende Spiel im Match-Tiebreak

Kein Bäume ausgerissen haben die Tennisspielerinnen des TSV Offingen bei ihren jüngsten Auftritten.

Das Bezirksklasse 2-Team verpatzte sich einen optimalen Start in die Runde durch die 4:5-Niederlage beim TC Fellheim. Die mit nur vier Stammkräften angetretenen Offinger Frauen zeigten immerhin durch die Bank großen Einsatz. Lisa Maier, Linda Gruhler und Annette Mader konnten allerdings nicht an die Resultate der Vorwoche anknüpfen, sodass es schnell 0:3 stand. In der zweiten Einzelrunde gelangen zwar Lisa Mayer und Carola Eppinger deutliche Siege, die etwas gehandicapte Nina Gansler konnte aber das Duell der Einser nicht für sich entscheiden, sodass ein kniffliger 2:4-Rückstand zu Buche stand. Die Offingerinnen besannen sich anschließend ihrer Doppelstärke und hätten um ein Haar noch den Gesamtsieg erreicht. Nina Gansler/Lisa Mayer und Carola Eppinger/Annette Mader gewannen jeweils schnell und deutlich. Das letzte noch zu spielende Doppel entwickelte sich zu einem Krimi. Lisa Maier/Linda Gruhler hatten das unglückliche Ende für sich und verlor 1:6, 6:2, 7:10.

Die Tennis-Damen II aus Offingen mussten in der Kreisklasse 1 auch ihre zweite Partie abgeben. Beim TSV Balzhausen setzte es eine vermeidbare 3:6-Niederlage. Katharina Stenzel brachte zwar ihr Team durch das 7:5, 6:4 gegen Nina Dietmayer in Front, Elisa Merkle (gegen Leonie Miller) und Gloria Halbritter (gegen Christine Kugelmann) verspielten jedoch jeweils eine Satzführung und mussten sich anschließend im Match-Tiebreak beugen. Schließlich konnte nur noch Nina Böck einen weiteren Offinger Einzelsieg beisteuern; sie gewann das Duell der Dreier gegen Lea Vogele. Der 2:4-Rückstand entpuppte sich als uneinholbar. Nur Nina Böck/Elisa Merkle holten noch einen Punkt für den TSV Offingen.

Mit dem zweiten souveränen Erfolg haben die Tennis-Männer des TSV Offingen den tollen Saisonstart in der Kreisklasse 2 veredelt. Im Heimspiel gegen den SSV Höchstädt II gab’s ein 7:2. Offingen ist Tabellenzweiter. (zg)

Themen Folgen

All rights and copyright belongs to author:
Themes
ICO