Germany

Drogenparty in Brambauer? Großalarm bei der Lüner Feuerwehr

In Brambauer kam es am Freitagabend (14. August) zu einem Rettungseinsatz der besonderen Art. Um 21.18 Uhr wurden Polizei und Rettungsdienst zu einem „Massenanfall von Verletzten“ in die Herrenteystraße nach Brambauer gerufen.

„Kekse“ gegessen

Aus diesem Grund wurden auch Rettungswagen aus Kamen und Castrop Rauxel zur Unterstützung angefordert.

Vor Ort erwartete die Helfer laut Polizei eine Gruppe von zwölf Personen. Die Frauen im Alter von 40 bis 50 Jahren gaben an, „Kekse“ gegessen zu haben. Nach Angaben der Feuerwehr kollabierten mehrere der Frauen durch den Konsum von Drogen und Alkohol.

Vier von ihnen mussten in umliegende Krankenhäuser transportiert werden.

„Neben dem Leitenden Notarzt des Kreises Unna, war der Organisatorische Leiter der Berufsfeuerwehr Lünen im Einsatz“, heißt es von der Feuerwehr.

Keine Tests vor Ort

Um welche Art von Drogen es sich handelte, konnte die Polizei noch nicht vermelden. Einen Test vor Ort haben die Beamten nicht durchgeführt.

Möglich ist, dass es sich bei der verbotenen Keks-Zutat um Haschisch handelt, da es häufiger in dieser Form konsumiert wird. Ein bestätigendes Laborergebnis steht allerdings noch aus.

Football news:

West Ham bot 23 + 10 Millionen Pfund für Quarterback fofan an. St. Etienne verweigerte West Ham konnte St.-Etienne-Innenverteidiger Wesley fofan nicht Unterschreiben
Andy Cole über 109 Millionen Pfund für Sancho: Das ist verrücktes Geld. Der Frühere Manchester-United-Stürmer Andy Cole hat sich über den Preis des flügelspielers von Borussia Dortmund, Jason Sancho, geäußert, den die mankunianer Unterschreiben wollen. Borussia Dortmund verlangt für Sancho 109 Millionen Pfund
Juventus hat Luca Pellegrini an Genoa ausgeliehen
Palace, Brighton und Sheffield wollen Brewster kaufen. Liverpool fordert 25 Millionen Pfund
Milan bot 4 Millionen Euro für Stürmer Bude-Glimt Hauge. Der Stürmer von Bude-Glimt, Jens Hauge, könnte nach Italien wechseln. Der AC Mailand hat das Spiel des 20-jährigen Norwegers gegen die Rossoneri in der Europa League beeindruckt. Hauge erzielte in der 3.Qualifikationsrunde beim FC San Siro (3:2) das Tor
Atlético zeigte ein Foto von Suarez in drei formsätzen, Atlético präsentierte Ex-Barcelona-Stürmer Luis Suarez. Der 33-jährige Uruguayer probierte drei Sätze von Madrids Form aus. Gestern wurde Suarez medizinisch untersucht und unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei Atlético. Er nahm Nummer 9
Lemar ist für Leipzig Interessant