logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Germany

Dschungelcamp 2020: Die Kandidaten und Sieger aller Staffeln auf einen Blick

Seit 2004 schickt RTL mehr oder weniger bekannte Promis nach Australien. Streit, Tränen und eklige Prüfungen sind im Dschungelcamp inklusive. Diese Kandidaten waren in den letzten Jahren dabei.

Australien - Ekelprüfungen, Schlafmangel und weiße Bohnen. Das erwartet die Promis, die jedes Jahr wieder in den australischen Dschungel ziehen. Das RTL-Format existiert schon seit 2004, und hat den ein oder anderen Kandidaten an seine Grenzen gebracht. Den Satz „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ und die damit verbundene Kapitulation hörten die ModeratorenSonja Zietlow (51) und Dirk Bach († 51) und später Daniel Hartwich (41) in fast jeder Staffel. 

Das nächste Dschungelcamp startet im Januar 2020, die meisten der Dschungelcamp-Kandidaten 2020 wurden bereits von der Bild-Zeitung enthüllt. Aber welche Kandidaten waren in den vergangenen Jahren im australischen Busch? Und wer darf sich alles Dschungelkönig(in) nennen?

Der Beginn einer Ära: 2004 startete die erste Dschungelcamp-Staffel 

Dschungelkönig der ersten Staffel war Costa Cordalis, der im Juli 2019 verstorben ist. Auch Daniel Küblböck, der seit einer Kreuzfahrt verschwunden ist, war dabei. Die erste Staffel wurde vom 9. bis 20. Januar 2004 ausgestrahlt und insgesamt zehn Promis gingen für zwölf Tage in den Dschungel. 

Die Dschungelcamp-Kandidaten von Staffel eins: 

Dschungelkönigin der zweiten Dschungelcamp-Staffel war Désirée Nick

Die zweite Staffel startete am 23. Oktober und endete am 5. November 2004. Désirée Nick gewann im Finale gegen Willi Herren, der dieses Jahr im Sommerhaus der Stars mit einem Toiletten-Techtelmechtel für Aufruhr sorgte, und Isabel Varell.

Die Dschungelcamp-Kandidaten von Staffel zwei:  

Der Starttermin der 14. Dschungelcamp-Staffel steht fest

Nach vier Jahren startete die dritte Staffel „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“

Vier Jahre nach Staffel eins strahlte RTL die dritte Staffel aus. Zehn Kandidaten zogen für 16 Tage ins Dschungelcamp. Die Krone sicherte sich Ross Antony. Die Staffel wurde vom 11. bis 26. Januar 2008 ausgestrahlt.

Die Dschungelcamp-Kandidaten von Staffel drei: 

Ingrid van Bergen holt die Krone in der vierten Dschungellcamp-Staffel 

Die vierte Staffel strahlte RTL vom 9. bis 24. Januar 2009 aus. Die damals 78-jährige SchauspielerinIngrid van Bergen gewann das Finale gegen Lorielle London undNico Schwanz.

Die Dschungelcamp-Kandidaten von Staffel vier: 

Zum fünften Mal Dschungelcamp: elf Promis kämpften 2011 um den Sieg

Vor allem Sarah Knappik blieb den Zuschauern im Gedächtnis. Mit Sätzen wie „What happens when we break?” (Was passiert, wenn wir brechen müssen?) hielt sie das Publikum bei Laune. Die Krone konnte Peer Kusmagk, der erst kürzlich mit einer Alkoholbeichte schockte, für sich entscheiden. Die Staffel startete am 14. und endete am 29. Januar 2011.

Die Dschungelcamp-Kandidaten von Staffel fünf: 

Heftiges Rumgemache bei Kim Gloss und Rocco Stark in Staffel sechs des Dschungelcamps

Dschungelcamp-Siegerin Brigitte Nielsen soll in Staffel sechs eine Gage in Höhe von 150.000 Euroerhalten haben, die restlichen Kandidaten bekamen hingegen eine Gage von 30.000 bis 60.000 Euro. Zwischen Rocco Stark und Kim Gloss knisterte es im Dschungel, aus der Beziehung entstand ihre Tochter Amelia. Die Staffel lief vom 13. bis 28. November 2012.

Die Dschungelcamp-Kandidaten von Staffel sechs:

Dschungelcamp-Staffel sieben: Das erste Mal ohne Moderator Dirk Bach

Nach dem Tod von Dirk Bach war bis November nicht sicher, ob die Sendung fortgeführt werden soll. RTL entschied sich für Daniel Hartwich als neuen Mann an der Seite von Sonja Zietlow. Joey Heindle wurde Dschungelkönig 2013. Die Sendungen wurden vom 11. bis 26. Januar 2013 ausgestrahlt. 

Die Dschungelcamp-Kandidaten von Staffel sieben: 

Michael Wendler geht in der achten Dschungelcamp-Staffel freiwillig - und will wieder zurück

Larissa Marolt trat acht Mal hintereinander zu einer Dschungelprüfung an und stellte damit zum damaligen Zeitpunkt einen internationalen Rekord auf. Michael Wendler, dessen Ex-Frau in Dschungelcamp-Staffel 14 dabei sein wird, sagte den berüchtigten Spruch „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ und wurde aus dem Dschungel befreit. Danach wollte er wieder in das Camp einziehen, das lehnte die Produktion jedoch ab.Dschungelkönigin wurde Me lanie Müller. Die Staffel lief vom 17. Januar bis 1. Februar 2014 auf RTL.

Die Dschungelcamp-Kandidaten von Staffel acht:

Dschungelcamp-Staffel neun: Langeweile pur!

Die Krone der neunten Dschungelcamp-Staffel konnte sich Maren Gilz er sichern. Sonst gibt es nicht viel Spannendes über diese Staffel zu berichten. Die neunte Staffel wurde vom 16. bis 31. Januar 2015 ausgestrahlt. 

Die Dschungelcamp-Kandidaten von Staffel neun: 

Team gegen Team: Die zehnte Staffel des RTL-Dschungelcamps

Anlässlich des zehnten Staffeljubiläums spielten 27 Ex-Kandidaten um einen Platz bei Ibes. Brigitte Nielsen konnte sich den Sieg sichern und zog zum zweiten Mal in den Dschungel ein. Die Neuerung der zehnten Staffel: die Kandidaten wurden in zwei verschiedenen Camps untergebracht und mussten gegeneinander spielen. Dschungelkönig wurde Menderes Bağcı. RTL strahlte die Sendungen vom 15. bis 31. Januar 2016 aus. 

Die Dschungelcamp-Kandidaten von Staffel zehn:

Marc Terenzi wird Dschungelkönig der elften Staffel

Auch in der elften Staffel teilten sich die Kandidaten wieder in zwei Gruppen auf. Dieses Mal durften sie sich aber selbst aussuchen, wer in welches Team geht. Auch der inzwischen verstorbene Schlagersänger Jens Büchner, dessen Witwe Danni Büchner 2020 in den Dschungel ziehen soll, war in Staffel 11 dabei. Die Krone erkämpfte sich Marc Terenzi. Die Staffel lief vom 13. bis 29. Januar 2017. 

Die Dschungelcamp-Kandidaten von Staffel elf: 

Zwölfte Dschungelcamp-Staffel: kleine Schwester von Daniela Katzenberger steht im Rampenlicht 

Im Jahr 2018 konnte Jenny Frankhauser, die kleine Schwester von Daniela Katzenberger, die Staffel gewinnen. Sie nutzte die Show vom 19. Januar bis 3. Februar, und konnte ihren Bekanntheitsgrad erhöhen. 

Die Dschungelcamp-Kandidaten von Staffel zwölf:

Evelyn Burdecki quasselt sich zum Sieg in der 13. Dschungelcamp-Staffel

Dschungel-Heulsuse Gisele Oppermann brach den Rekord von Larissa Marolt. Sie musste neun Mal hintereinander in die Dschungelprüfung. Mit ihrer lustigen und verpeilten Art schnappte sich Evelyn Burdecki die Krone. 

Die Dschungelcamp-Kandidaten von Staffel 13: 

Die Kandidaten für die 14. Staffel stehen fest

Im Januar 2020 startet die 14. Staffel des RTL-Dschungelcamps. Die Dschungelcamp-Kandidaten hat RTL zwar noch nicht bekanntgegeben, die Bild-Zeitung enthüllte aber schon einige Namen. Neben Prince Damien, Raul Richter, Marco Cerullo und Anastasiya Avilova soll auch Sonja Kirchberger in den australischen Dschungel fliegen. 

In einem Interview haben Sonja Zietlow und Daniel Hartwich ein paar Geheimnisse aus ihrer Dschungelzeit verraten.

Einen Promi werden wir wohl übrigens nie als Kandidaten bei IBES sehen - Prinz Frederic von Anhalt gab dem Dschungelcamp einen Korb und erhob Fake-Vorwürfe gegen die Show.

Themes
ICO