Germany

Einwohner haben Witze satt: Ort Fucking wird umbenannt – neuer Name ist kaum anders

Tarsdorf -

Das weltweit berühmte Dorf Fucking in Oberösterreich ändert seinen Namen. Der Ort mit rund 100 Einwohnern unweit der bayerischen Grenze, der wegen der Namensgleichheit mit einem obszönen englischen Begriff immer wieder gestohlene Ortsschilder zu beklagen hatte, heißt ab dem 1. Januar Fugging.

Davor gebe es noch einige Verwaltungsschritte, sagte die Bürgermeisterin der Muttergemeinde Tarsdorf, Andrea Holzner, am Donnerstag dem Sender „OE24“. Die Entscheidung des Tarsdorfer Gemeinderats von Mitte November war Anfang der Woche an der Amtstafel der Gemeinde im Bezirk Braunau am Inn veröffentlicht worden. Fucking liegt rund fünfzehn Auto-Minuten dem bayerischen Ort Tittmoning im Landkreis Traunstein entfernt.

Fucking: Einwohner überlegten schon länger, Namen des Ortes zu ändern

Überlegungen der leidgeplagten Fuckinger, ihren Ortsnamen zu ändern, gab es laut Medienberichten in den vergangenen Jahren häufig. Das Dorf taucht auf internationalen Listen lustiger Ortsnamen auf, immer wieder wurden Ortsschilder gestohlen.

Einige Einwohner nutzten die Aufmerksamkeit im vergangenen Herbst dagegen für symbolische Zwecke und bildeten mit Plakaten Wortspiele mit besonders drastischen Forderungen rund um das Ortsschild. (dpa)

Football news:

Vazquez will seinen Vertrag bei Real nicht verlängern. Die Zukunft des Mittelfeldspielers von Real Madrid, Lucas Vazquez, bleibt ungewiss. Der Fußball-Nationalspieler weigert sich, seinen Vertrag mit dem Madrider Klub zu verlängern. Real Madrid bietet dem Spanier einen 3-Jahres-Vertrag mit dem gleichen Gehalt, das der Spieler jetzt erhält. Nach Informationen von Cadena Ser bezweifelt Vazquez, dass er seine Karriere in Madrid fortsetzen will, da der Klub ihn im Sommer verkaufen wollte. Der Fußballer glaubt, dass er bei Real Madrid unterschätzt wird
Elche-Torwart Badia: Messi ist der beste Spieler der Welt
Villach-Boas über 1:3 gegen Monaco: Was hat VAR heute gemacht? Hast du Kaffee getrunken?
Ole-Gunnar sulscher: Liverpool liegt mit Manchester United ein paar Punkte zurück, bleibt aber weiterhin Top-Team
Zlatan über das 0:3 gegen Atalanta: Ilicic hätte noch mehr erzielen können. Er hatte viel Platz
Andrea Pirlo: eine Trophäe ändert nichts. Ich will mehr gewinnen
Sethien könnte das chinesische Dalian anführen. Benitez verließ gestern den Klub