Germany

Er muss pausieren: Harrison Ford verletzt sich bei Dreharbeiten

Er muss pausieren Harrison Ford verletzt sich bei Dreharbeiten

imago0096955931h.jpg

Muss seine Schulter schonen: Harrison Ford

(Foto: imago images/ZUMA Press)

Zum wiederholten Male hat sich Hollywood-Schauspieler Harrison Ford am Set verletzt. Der 78-Jährige kann vorerst nicht weiter an den Dreharbeiten zu "Indiana Jones 5" teilnehmen. Noch ist unklar, wann es für ihn weitergeht.

Harrison Ford hat sich bei den Dreharbeiten zu "Indiana Jones 5" an der Schulter verletzt. Das berichtet das Branchenportal "Deadline", dem ein Statement des Disney-Produktionsstudios vorliegt.

Der Vorfall habe sich während dem Einstudieren einer Kampfszene ereignet, heißt es. Wie schwerwiegend die Verletzung ist, sei noch ungeklärt. Ford unterbreche die in England stattfindenden Dreharbeiten deshalb, Regisseur James Mangold drehe zunächst ohne ihn weiter.

Wenn es notwendig sein sollte, werde die Planung für den weiteren Dreh angepasst, ließ Disney wissen. Geplant ist der Start von "Indiana Jones 5" derzeit für den 29. Juni nächsten Jahres. Vermutlich genug Zeit also, um die Schulterverletzung auszukurieren.

Für Ford ist es nicht der erste Unfall an einem Filmset. Bei den Dreharbeiten zu "Star Wars: Das Erwachen der Macht" brach er sich als Han Solo 2014 das Bein.

Quelle: ntv.de, nan/spot

THEMEN

Football news:

Juventus will seinen Vertrag mit Ronaldo wegen des hohen Gehalts nicht verlängern. Aber in diesem Sommer wird er nicht gehen
Gold Hramtsova-Heldentum: schlug bei Spielen mit gebrochenem Arm. Der Sieg der Maxim-Memory-Mutter
Kepa über den Konflikt mit Sarri im Ligapokal-Finale: Das ist ein riesiges Missverständnis. Ich hatte keine Verletzung, ich wollte nur Zeit nehmen und dem Team helfen
Manchester United hat den Transfer von Varan mit Real Madrid für 41 Millionen Pfund unter Berücksichtigung der Boni vereinbart
Newcastle will Tuanzebe unterschreiben. Der Verteidiger verlässt Manchester United wegen eines Transfers von Varane
Ex-Juventus-Spieler Giovinco steht kurz vor einem Wechsel zu PAOK
Kepa pro APL: Die schwerste Liga für Torhüter. Aber ich habe mich schnell angepasst