logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Germany

Er starb in eiskalter Nacht - Rührender Abschied vom obdachlosen Olaf

Auf der Bank, auf der er schlief, sammeln sich die Abschiedsbriefe für Olaf Raulf (52)
Auf der Bank, auf der er schlief, sammeln sich die Abschiedsbriefe für Olaf Raulf (52)Foto: Meike Wirsel

Düsseldorf – Viele Spaziergänger, Jogger oder Hundebesitzer kannten den Obdachlosen Olaf Raulf aus dem Südpark. Meistens saß er dort auf einer Bank unter einem Pavillon „In den Gärten“. Auf dieser Bank starb er in der eiskalten Nacht des 17. Novembers.

„Er war ein sehr bescheidener, lieber, guter Mensch“, schreibt zum Beispiel Andrea. Mary und John erinnern an ihn: „Du warst ein ganz besonders liebevoller Mensch – Du hast den Igel mit Deinen wenigen Mitteln gefüttert und geschützt. Wir werden immer an Dich denken.“

Und auch die Südpark-Gärtner erinnern „In stillem Gedenken an Olaf“.

Olaf Raulf wird am 10. Dezember um 10.50 Uhr auf dem Stoffeler Friedhof in Düsseldorf beerdigt.

Themes
ICO