Germany
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Fahndung in Bad Neustadt: Im Auto Schreckschusswaffe in der Hand gehalten

Aufregung in Bad Neustadt kurz vor dem Wochenende. Wie die Polizei nun mitteilte, sah eine Autofahrerin am Freitagmittag, wie der Fahrer eines in der Meininger Straße neben ihr fahrenden Autos mit einer vermeintlich scharfen Pistole hantierte.

Nach den Angaben der Frau, die ihre Beobachtung auch umgehend der Polizei meldete, hielt ein Mann auf Höhe des Lenkrads eine Pistole in der Hand und war gerade damit beschäftigt, ein Magazin in die Waffe einzuführen. Da man deshalb laut Polizei mit allen erdenklichen Szenarien rechnen musste, waren in der Folge mehrere Streifenwägen an der Fahndung nach dem Fahrzeug beteiligt.

Warum der Mann die Waffe in der Hand hielt

Eine dreiviertel Stunde später konnte man schließlich den Aufenthaltsort des Fahrers ausfindig machen und Entwarnung geben. Als die Polizei den Mann mit dem Sachverhalt konfrontierte, musste der 59-Jährige einräumen, dass ihm beim Öffnen des Handschuhfachs seine Schreckschusspistole aus dem Fach gefallen sei und er sie nach dem Aufheben nach möglichen Unregelmäßigkeiten überprüfte.

Die erforderliche Erlaubnis für das Führen der Schreckschusspistole konnte er schließlich vorzeigen. Gleichwohl wurde der Betroffene, so die Polizei wörtlich, "eindringlich ermahnt, in Zukunft achtsamer mit seiner Waffe umzugehen".

Weitere Artikel

Themen & Autoren / Autorinnen

Bad Neustadt

Christian Hüther

Auto

Autofahrer

Fahrerinnen und Fahrer

Fahrzeuge und Verkehrsmittel

Polizeieinsätze