Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Fahranfänger über 80 Stundenkilometer zu schnell unterwegs

Kommentare

Tempolimit 100 km/h
Fahrzeuge fahren an einem Schild vorbei, das auf eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 100 km/h hinweist. © Moritz Frankenberg/dpa/Symbolbild

Gerade einmal sechs Monate hatte ein 19-Jähriger seinen Führerschein, nun drohen ihm drei Monate Fahrverbot: Auf der Autobahn 49 bei Kassel ist der Fahranfänger mit deutlich zu hohem Tempo von zivilen Verkehrsfahndern gestoppt worden. Er sei in der Nacht zum Montag statt der erlaubten 100 Kilometer pro Stunde länger mit einem Tempo von 142 bis 167 unterwegs gewesen, teilte die Polizei in Kassel am Montag mit.

Kassel - In einem Baustellenabschnitt, in dem eine Höchstgeschwindigkeit von 80 Kilometern galt, sei er mit über 160 Kilometern unterwegs gewesen.

Der 19-Jährige sei zuvor einer Zivilstreife mit Tempo-Messgerät aufgefallen. Neben einer Geldbuße von 700 Euro drohen dem 19-Jährigen nun zwei Punkte in Flensburg, drei Monate Fahrverbot und ein Aufbauseminar. Zudem könne seine Probezeit verlängert und der Führerschein dauerhaft entzogen werden. dpa

Auch interessant