Germany

Fehler bei der Rhabarber-Ernte: Das sollte vermieden werden

Wer Rhabarber richtig erntet, hat lange Freude an der Pflanze (Symbolbild).

Vor Ende Juni kann Rhabarber noch geerntet werden. Damit die Pflanze bei der Ernte nicht beschädigt wird, sollten Gartenfans typische Fehler vermeiden.

München – Noch bis zum Johannistag am 24. Juni kann Rhabarber geerntet werden. Das hängt vor allem damit zusammen, dass danach der Gehalt an Oxalsäure steigt und die Pflanze erst mal nicht mehr verzehrt werden sollte. Wer davor Rhabarber ernten möchte, sollte Fehler vermeiden, die der Pflanze schaden.

Rhabarber ist wie Spargel und Erdbeeren eine Pflanze, die während der Saison dauernd im Supermarkt und auf dem Markt verfügbar ist und irgendwann wie vom Erdboden verschluckt scheint. Für Spargel und Rhabarber gilt als Stichtag der 24. Juni, danach wird beides traditionell nicht mehr angeboten. Rhabarber wird aber nicht durch die Blüte ungenießbar, die schadet absolut nicht. Vielmehr steigt der Gehalt an Oxalsäure zunehmend und erst im nächsten Jahr kann Rhabarber dann wieder frisch geerntet oder gekauft werden. Viele Gartenfans ernten auch im Juni noch reichlich Rhabarberstangen, bevor es zu spät ist. Dabei sollten Fehler bei der Rhabarber-Ernte unbedingt vermieden werden*, rät 24garten.de*. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Football news:

Todin erinnert sich an die Euro 2004: Er hätte sich beinahe in die Fugen geschlagen, sich gegen den jungen Cristiano verteidigt und die Aufregung des Brückenbauers verstanden
Gareth Southgate: Wir dürfen keine Fußball-Snobs sein. Englands Trainer Gareth Southgate hat sich für das Spiel seiner Mannschaft gegen Kroatien 2020 ausgesprochen
Leonid Slutsky: Immer noch sicher, dass die Nationalmannschaft von Finnland-der Außenseiter unserer Gruppe. Sie hatten großes Glück gegen Dänemark
Ich bin kein Rassist! Arnautovic entschuldigte sich für Beleidigungen gegen Spieler aus Nordmazedonien
Gary Lineker: Mbappé ist ein Weltstar, er wird Ronaldo ersetzen, aber nicht Messi. Leo macht Dinge, die andere nicht können
Der spanische Fan fährt seit 1979 zu den Spielen der Nationalmannschaft. Er kam mit der berühmten Trommel zur Euro (hätte ihn während des Lockdowns verlieren können)
Ronaldo hat bei der Pressekonferenz die Sponsorencoca Cola weggeräumt. Cristiano ist hart gegen Zucker - wirbt nicht einmal damit Und verbietet dem Sohn, Limonade zu trinken