Germany

Feuer in Dusch-Abfluss verursacht: 60-Jähriger kommt aus Psychiatrie frei

Es war wohl einer der ungewöhnlichsten Brandorte, über die am Dortmunder Landgericht je verhandelt wurde: Im Dezember 2019 war in einer Dortmunder Bethel-Wohneinrichtung ausgerechnet im Abfluss einer Dusche ein Schwelbrand ausgebrochen.

Der mutmaßliche Verursacher: ein 60-jähriger, psychisch kranker Bewohner. Seit Mittwoch ist er trotzdem wieder ein freier Mann.

Die Staatsanwaltschaft hatte eigentlich die unbefristete Unterbringung in der geschlossenen Psychiatrie beantragt. Sie hält den Mann für unberechenbar und gefährlich. Doch soweit wollten die Richter nicht gehen. Sie lehnten den Antrag ab und entließen den 60-Jährigen mit sofortiger Wirkung aus der Psychiatrie, in der er vorläufig untergebracht war.

Vorsätzliche Brandstiftung halten Richter für zweifelhaft

Das wahrscheinlichste Szenario ist, dass der Beschuldigte am Brandtag heimlich in seinem Zimmer geraucht hat und die „Kippe“ anschließend im Abfluss der Dusche entsorgen wollte. Dort hatte sie jedoch das Kunststoff-Rohr entzündet. Eine vorsätzliche Brandstiftung halten die Richter für zweifelhaft. Anhaltspunkte für weitere schwere Straftaten gebe es nicht.

Eine klassische Bestrafung kam nicht in Frage. Der 60-Jährige, der schon rund zwei Drittel seines Lebens in betreuten oder geschlossenen Einrichtungen verbracht hat, gilt aufgrund seiner Erkrankung als schuldunfähig.

Football news:

Götze über die falsche Entscheidung, zu Borussia Dortmund zurückzukehren: Alles ging schief, wie ich es erwartet hatte
Die Fans hielten es für absolut sensationell, dass ein Fußballer in den Zug steigen konnte. Und zum Teil, dass er Lesen konnte. Brede Hangeland führte philosophische Gespräche mit dem Torwart und ging nach dem Training ins Parlament. Erinnern Sie sich an den FC Fulham und Crystal Palace, Brede Hangeland? In 2010-m sein Fehler in der 116. Minute half Forlan, das Finale zu erzielen, und Atletico - gewinnen Sie die Europa League
Paolo Maldini: Zlatan ist ein zeitloser Allrounder, immer der entscheidende Ausgang des Spiels
Suarez weinte bei der abschiedspressekonferenz in Barça
Lukaku über das 2:3 gegen Sevilla im Europa-League-Finale: es war ein schwieriger Moment. Ich habe 4 Tage nicht gesprochen
Di Maria über Messis Wunsch, Barça zu verlassen: schrieb ihm Sofort auf Instagram, wie PSG mit ihm spielen würde
Paul Parker: Maguire-Kapitän von Manchester United nur wegen seines preisschildes von 80 Millionen