Germany

Giftanschlag auf den Präsidenten?: US-Behörden fangen gefährliches Paket an Trump ab

Washington -

War es ein versuchter Giftanschlag? Wie nun bekannt wurde, haben die US-Behörden diese Woche ein Paket an den US-Präsidenten Donald Trump abgefangen. Der Grund: Es enthielt keinen normalen Inhalt, sondern die hochgradig giftige Substanz Rizin.

Wie „CNN“ berichtet, wurden zwei Tests durchgeführt, die bestätigten, dass es sich bei dem Inhalt um Rizin handelte.

Brief mit hochgiftigem Rizin an US-Präsident Donald Trump geschickt 

Die gesamte Post für das Weiße Haus werde inzwischen an einem anderen Ort sortiert und geprüft, bevor sie den Sitz des US-Präsidenten erreiche, betonte CNN.

Der „Secret Service“ und das FBI haben die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. Bei Rizin handelt es sich um ein hochtoxisches Lektin, das aus den Samen des Wunderbaums gewonnen werden kann.

Briefe mit Gift Rizin bereits 2013 an Barack Obama geschickt 

Die „New York Times“ schrieb, der Umschlag sei nach Erkenntnissen von Ermittlern aus Kanada gekommen. Die Behörden versuchten festzustellen, ob noch weitere ähnliche Briefe verschickt worden sein könnten.

Mit dem hochgiftigen Rizin versehene Briefe waren bereits 2013 an Präsident Barack Obama und den damaligen New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg geschickt worden. Die Substanz kann schon in geringen Mengen tödlich sein.(mei/dpa)

Football news:

Höhepunkt des Monats: Stürmer Rangers erzielt aus 50 Metern (das weiteste Tor in der Geschichte der Europa League). Gerrard sagt, er habe nichts schöneres gesehen als den Reinen Wahnsinn
Mourinho über das 3:0 gegen den LASK: ein Schwieriger Gegner, aber Tottenham spielte so, dass der Sieg leicht schien
Stefano Pioli: Milan ist kein normales Team. Wir haben das Spiel durch unseren Charakter und unsere Qualitäten kontrolliert, in der zweiten Halbzeit haben wir mehr technische Fehler gemacht und der Gegner hat unser Tor öfter bedroht
Barça-Spieler-Management über gehaltsminderungen: wir werden uns Nicht mit der Verletzung unserer Rechte durch den Verein abfinden
Milan hat 21 Spiele in allen Turnieren nicht verloren. Das nächste Spiel-mit Roma
Vor einem Jahr wurde im Stadion des Gegners ZSKA Moskau ein Wald gepflanzt. Der Autor machte auf das Fällen von Bäumen aufmerksam
Conceição über die Beurteilung des Spiels mit Manchester City: ich entschuldige mich bei den portugiesischen Schiedsrichter nach gesehen hier