Germany

Gladbach: Mädchen (17) greifen Passanten an – plötzlich schwebt eine in Lebensgefahr

Mönchengladbach -

Dieser Fall nahm auch für die Polizisten eine schockierende Wendung. Am Freitag, wurden die Beamten zum Mönchengladbacher Europaplatz gerufen, wo zwei Jugendliche Mädchen im Alter von 16 und 17 Jahren, erst Passanten gewaltsam angriffen und anschließend die Polizisten attackierten.

Mänchengladbach: Zwei Teenies verprügeln Passanten und Polizei

Gegen 16.40 Uhr wurden die Polizisten am Hauptbahnhof von den Eltern der 17-Jährigen angesprochen, da sie scheinbar angegriffen wurde. Beim Eintreffen wurden die Polizisten dann jedoch Zeugen, wie die 17-Jährige zusammen mit der 16-Jährigen einen 50-Jährigen verprügelte.

Als die Polizei dann dazwischen ging, schlug die 17-Jährige dem Polizisten ins Gesicht, die Komplizin trat den anderen Beamten. Trotz des randalierenden Verhaltens der Teenager, gelang es der Polizei die Mädchen festzunehmen.

Mönchengladbach: Dramatische Wende auf dem Weg zur Polizei Station

Auf der Fahrt zur Wache kam dann jedoch alles schlagartig anders- das 17-jährige Mädchen brach plötzlich zusammen und war bewusstlos, ein medizinischer Notfall.

Hier lesen Sie mehr: Verdächtiger in Gladbach nach Drohbrief in die Psychiatrie eingewiesen

Das vor kurzem noch so aggressive Mädchen wird nun selber zum Opfer und bricht auf der Polizeistation zusammen. Die Polizisten leisteten sofort erste Hilfe, ein Notarzt reanimierte sie. Anschließend wurde das Mädchen auf die Intensivstation ins Krankenhaus gebracht.

Mönchengladbach: 17-Jährige erleidet Herzinfarkt nach ihrem gewaltsamen Angriff

Die kardiologischen Ärzte konnten eine internistische Vorerkrankung bei dem jungen Mädchen feststellen. Ein höchst seltsamer Fall, bei dem ein so junges Mädchen erst aggressiv auf Andere losgeht und anschließend plötzlich zu einem tragischen internistischen Notfall wird.

Nach Angaben der Polizei stehe nun der „der Wunsch nach einer schnellen und vollständigen Genesung der 17-Jährigen“ im Vordergrund.

Football news:

Bartomeu will sich nach dem 2:8 gegen die Bayern nicht zurückziehen
Bayern bestrafte Barcelona für die Verteidigung von 8 Mann. In diesem Spiel war Messi das Problem, nicht die Lösung
Die L ' Equipe setzte sich mit 2:8 gegen die Bayern Durch. Zum ersten mal erhielt diese Einschätzung der Trainer
Schande! Die Barça-Fans trafen nach dem 2:8 gegen die Bayern am Hotel
Der Bayer-Geschäftsführer bestätigte, dass Havertz den Verein verlassen will
Die Zerstörung von Barcelona - in GIFs von Tiktok Davis. Es ist besser als Highlights!
Messi könnte Barça verlassen, wenn es im Klub keine Veränderungen gibt. (COPE)^.Barcelona-Stürmer Lionel Messi könnte den Klub verlassen, behauptet COPE