Germany

Grüne diskutieren mit Experten über Konsum, Mobilität und Integration

Der Ortsverband der Grünen startet in die heiße Phase des Wahlkampfs. Während in den sozialen Onlinemedien bereits in den zurückliegenden Wochen die Schwerpunkte des Wahlprogramms vorgestellt wurden, wollen sich die Grünen nun auch sichtbar im Halterner Stadtgebiet präsentieren. Dies gilt auch für die Kandidatinnen und Kandidaten, die für die Grünen zur Wahl stehen.

Los geht es mit Flucht und Integration

An den fünf Wochenenden vor der Kommunalwahl am 13. September wird sich der Ortsverband mit einem Programm der Diskussion stellen. In der Rekumer Straße wird dabei jeden Samstag der Schwerpunkt auf ein bestimmtes Thema gelegt. Die Lösungsansätze werden dabei zusätzlich immer um 11 Uhr direkt mit Fachexperten aus der Praxis besprochen. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen diese Diskussionen zu verfolgen, was unterstützend auch live auf Facebook möglich sein wird.

Mehr Informationen auf der Internetseite der Halterner Grünen unter www.gruene-haltern.de. Das Wahlprogramm umfasst insgesamt zehn Handlungsfelder und zeigt auf, was die Grünen für die nächsten fünf Jahre anbieten.

Football news:

Das Interesse Barcelonas an Isak wuchs nach der Ernennung von couman. Larsson (Mundo Seportivo) der FC Barcelona ist nach Angaben von Mundo Deportivo nach wie vor an einer übernahme des Stürmers von Real Sociedad durch Alexander Isak Interessiert
Manuel Pellegrini: Wenn man gegen Real und var spielt, ist es schon zu viel
PSV Eindhoven und FC Porto sind an FC Barcelona Interessiert. Er Wolle den Klub PSV Eindhoven und den FC Porto nicht verlassen, sagte Barcelona-Mittelfeldspieler Ricky Puig, wie Mundo Deportivo mitteilte
Puyol über Barcelona: wenn wir die Meisterschaft gewinnen wollen, müssen wir sehr gut auftreten
Schalke entließ Wagner. Die Mannschaft hat seit Januar in der Bundesliga nicht mehr gewonnen, Schalke hat Cheftrainer David Wagner entlassen. Auch seine Assistenten Christoph Bühler und Frank Fröhling verließen den Verein. Schalke hat zum Auftakt der Bundesliga-Saison zwei Spiele verloren: in der ersten Runde besiegte die Mannschaft den FC Bayern mit 8:0, in der zweiten Unterlagen die Gelsenkirchener zu Hause gegen Werder Bremen mit 1:3
Yakini über 3:4 gegen Inter: Selbst ein Unentschieden wäre ein unfaires Ergebnis, wenn man bedenkt, wie viele Punkte Fiorentina geschaffen hat
Ramos über das 3:2 mit Betis: der Schiedsrichter versuchte sein bestes und Tat nichts vorsätzlich