Frankfurt – „Ein großer Verlust für unsere schöne Stadt“, sagt Eislauf-Queen Marika Kilius (77). Die Schließung des „Hessischen Hofs“ mit Jimmy‘s Bar stimmt die Sport-Ikone traurig.

Kilius: „Was haben wir dort gefeiert... Die ganze Familie. Ob Kommunion oder Geschäftsessen, wir waren immer dort. Wirklich ein Jammer! Dabei hat das Haus Hessen doch erst so umfangreich umgebaut.“

Noch bis zum Ende des Jahres ist das Grandhotel und Jimmy‘s Bar geöffnet, dann ist leider Schluss. Wegen Corona blieben die Kunden weg.