Germany

Hochzeitsfeier eskaliert: Gäste prügeln sich – rund 50 Streifenwagen rücken an

Hasbergen -

Von wegen schönster Tag im Leben...

Rund 50 Menschen haben sich auf einer Hochzeitsfeier in Hasbergen bei Osnabrück (Region Weser-Ems) eine heftige Schlägerei geliefert.

Am frühen Sonntagmorgen (27. September) ist die Privatparty in der Rheiner Landstraße eskaliert und zog einen Großeinsatz der Polizei nach sich.

Osnabrück: Familienfeier endet in Massenschlägerei

Gegen 1.50 Uhr gerieten zahlreiche der Gäste aus noch ungeklärter Ursache in Streit und gingen aufeinander los.

Es entwickelte sich ein wüste Schlägerei, die sich in den Außenbereich auf die Rheiner Landstraße verlagerte. Etwa 50 Personen schlugen aufeinander ein.

Passanten wurden dadurch aufmerksam und riefen die Polizei, die letztendlich erst mit einem Großaufgebot von knapp 50 Streifenwagen die Schlägerei beenden konnte.

Die Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Osnabrück erhielten dabei Unterstützung von Kolleginnen und Kollegen aus dem Emsland und Leer sowie von Dienststellen aus dem benachbarten Nordrhein Westfalen, Oldenburg und von der Bundespolizei.

Osnabrück: Familienfeier eskaliert und 50 Gäste prügeln sich

Bei dem Einsatz wurden zwei Beamte der Osnabrücker Polizei leicht und ein Beamter schwer verletzt. Zu Verletzten in den Reihen der Feiernden liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor.

Drei Männer und eine Frau im Alter zwischen 23 und 52 Jahren wurden als mutmaßliche Haupttäter in Gewahrsam genommen.

Gegen sie wird nun wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Zudem wurde ein Verfahren wegen des Verdachtes auf Landfriedensbruchs eingeleitet.

Schlägerei auf Hochzeit in Hasbergen: Gründe noch unklar

Was genau zu der Auseinandersetzung führte, werde weiter ermittelt, hieß es.

Hasbergen ist eine Gemeinde im Landkreis Osnabrück in Niedersachsen. Dort leben etwa 11.000 Einwohner. (mt/dpa) 

Football news:

Höhepunkt des Monats: Stürmer Rangers erzielt aus 50 Metern (das weiteste Tor in der Geschichte der Europa League). Gerrard sagt, er habe nichts schöneres gesehen als den Reinen Wahnsinn
Mourinho über das 3:0 gegen den LASK: ein Schwieriger Gegner, aber Tottenham spielte so, dass der Sieg leicht schien
Stefano Pioli: Milan ist kein normales Team. Wir haben das Spiel durch unseren Charakter und unsere Qualitäten kontrolliert, in der zweiten Halbzeit haben wir mehr technische Fehler gemacht und der Gegner hat unser Tor öfter bedroht
Barça-Spieler-Management über gehaltsminderungen: wir werden uns Nicht mit der Verletzung unserer Rechte durch den Verein abfinden
Milan hat 21 Spiele in allen Turnieren nicht verloren. Das nächste Spiel-mit Roma
Vor einem Jahr wurde im Stadion des Gegners ZSKA Moskau ein Wald gepflanzt. Der Autor machte auf das Fällen von Bäumen aufmerksam
Conceição über die Beurteilung des Spiels mit Manchester City: ich entschuldige mich bei den portugiesischen Schiedsrichter nach gesehen hier