Germany

Horror-Unfall in Gelsenkrichen: Feuerwehr muss schwerverletzte Person aus Auto befreien

Gelsenkirchen -

Horror-Szenen in Scholven: Dorthin rückte die Feuerwehr Gelsenkirchen am Samstagvormittag (24.10.) zu einem schweren Verkehrsunfall  aus.

Um 10.50 Uhr wurde die Feuerwehr von der örtlichen Polizei über den schweren Unfall informiert. Die Rettungskräfte rückten sofort aus. 

Verletzte Person bei Unfall in Scholven in Auto eingeklemmt

Zwei Pkw waren dort zusammengestoßen, wobei ein Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden war.

Mit einem hydraulischem Rettungsgerät konnten die Einsatzkräfte den schwerverletzten Fahrer aus seinem stark deformierten Fahrzeug befreien. Er wurde in eine Gelsenkirchener Klinik eingeliefert.

Auch der zweite Fahrer musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.(mei)

Football news:

Griezmann über Messi: ich bewundere Leo, und er weiß es. Wir haben eine großartige Beziehung
Rooney, der in der Saison 2010/11 zu Barça wechseln konnte: darüber Spekulierte er. Er konnte perfekt passen
Hurra, in England werden wieder die Zuschauer auf die Tribüne gelassen! Bis zu 4 tausend und nicht überall, aber die Vereine sind glücklich 😊
Sulscher über das Spiel gegen Istanbul: Das ist der türkische Meister, es wird schwierig werden
Gasperini über die Nominierung für den besten Trainer des Jahres: wenn wir Liverpool schlagen, kann ich ein paar Stimmen gewinnen
Julian Nagelsmann: Leipzig will PSG dieses Gefühl des Finales geben, von dem Sie sprechen
Tuchel über Champions League: Das Spiel gegen Leipzig - das Finale unserer Gruppe