Germany

„Hört mal, ihr Aluhüte": Sänger Wolfgang Niedecken mit klarer Ansage an Corona-Leugner

Köln -

Klare Kante zeigen, das kann er: Der Frontmann der Kölschrock-Band „Bap“ hat auf Facebook Corona-Leugnern deutlich gemacht, dass sie auf der Seite der Band keinen Platz haben – und damit für einigen Wirbel gesorgt.

Diese Band hat sich mit ihren politischen Positionen nie bedeckt gehalten, im Gegenteil: Mit Songs wie „Kristallnaach", „Widerlich" oder „Wir sind wieder wer" bezogen die Musiker bereits früher eine klare Position gegen Rassismus, Nationalismus und Menschenfeindlichkeit.

Köln: Bap-Sänger wettert auf Facebook gegen Corona-Leugner

Niedecken machte nun unter einem Foto von sich mit Corona-Maske ganz deutlich, auf welchen Schlag von Fans er gerne verzichten kann: „Hört mal, ihr Aluhüte, Verschwörungstheoretiker und Corona-Leugner! Damit das unmissverständlich klar ist: Ich lasse es nicht zu, dass ihr mit eurer Propaganda unsere Seite zumüllt. Schreibt auf euren Seiten was ihr wollt, aber respektiert bitte, dass ihr bei uns nicht willkommen seid." 

Doch der 1998 für sein Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnete Frontmann setzt noch einen drauf und macht deutlich, was ihn an den Corona-Leugnern am wütendsten macht: „Achtet mal lieber darauf mit welchem Nazi-Pack ihr euch gemein macht. Okay!?"

Das könnte Sie auch interessieren: DSDS-Hammer! Jury wird komplett ausgewechselt – nur einer bleibt

Sein Post stößt bei den meisten seiner Follower auf viel Zustimmung, doch er erntet auch Widerspruch: „Sorry, aber dieses beleidigende Statement gegenüber 'Andersdenkenden' hat mich jetzt doch sehr irritiert", so ein User. Wolfgang Niedecken dürfte das egal sein. (vd/dpa)

Football news:

Rakitic über den Europa-Supercup: ich Will die Bayern leiden lassen
Es stellt sich heraus, dass in Italien ein Buch über Streltsov geschrieben wurde - wir waren auch überrascht! Und Sie fanden heraus, warum er plötzlich den sowjetischen Helden wählte
Suarez-Prüfer: wir haben ihm keine Fragen gegeben. Der Lehrer der Universität von Perugia, Lorenzo Rocca, der die Prüfung bei Atletico-Stürmer Luis Suarez nahm, sagte, der Uruguayer habe die Testfragen im Vorfeld nicht weitergegeben
Havertz über Barnsley: Das ist nur der Anfang, ich will noch mehr Tore machen
RFS-Barnaul Dynamo: die Zahlungen für Sobolev müssen an Spartak
Barcelona-Suarez: Danke für diese 6 Jahre! Der Spieler wechselte zum FC Barcelona und dankte Stürmer Luis Suarez, der am Vortag zu Atlético gewechselt war
Der 18-jährige wird in der ersten Mannschaft von Spartacus Schilzow berufen (Sport24). Der Mittelfeldspieler der a-Jugend von Spartak Moskau, Konstantin Schilzow, wird in den kommenden Tagen mit dem Hauptverantwortlichen der rot-weißen arbeiten. Trainer Domenico tedesco hat den 18-jährigen nach dem 3:1 (1:0) gegen den FC Tambow in die erste Mannschaft berufen, berichtete Sport24. Zum ersten mal war Schilzow im Juni nach dem Transfer von Ayaz Gulijew ins Training mit dem FC Spartak Moskau geholt worden