Germany

In Pkw gefangen: Frau in Lebensgefahr: Schwere Kollision mit Lkw in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen -

Schwerer Unfall in NRW: Weil die Fahrerin eines Kleinwagens offensichtlich unter einem Sattelauflieger gefangen war, kam es am Donnerstag (18. Juni) zu einem Feuerwehreinsatz. 

Unfall in Gelsenkirchen: Autofahrerin fährt in Lkw

Der Auffahrunfall ereignete sich laut Feuerwehr in Gelsenkirchen auf der Straße „Am Mechtenberg". Eine Autofahrerin war in einen Lkw gefahren und war dabei eingeklemmt worden.

Umgehend wurden Kräfte der Feuerwachen Altstadt und Heßler sowie Spezialgerät zur technischen Rettung und der Führungsdienst der Feuerwache Buer zur Einsatzstelle entsandt.

Feuerwehreinsatz in Gelsenkirchen: Frau konnte sich nicht befreien

Doch die Fahrerin hatte Glück im Unglück: Sie konnte sich zwar nicht selbstständig befreien, war jedoch auch nicht im Wrack eingeklemmt.

Hier lesen Sie mehr: Schwer verletzt in Klinik: Gelsenkirchen: Achtjähriger von Auto angefahren

Aufgrund des durch den Notarzt festgestellten lebensgefährlichen Verletzungen, wurde eine Sofortrettung eingeleitet. Die Patientin wurde kurze Zeit später durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Bisher gibt es laut Polizei noch keine Informationen zur Unfallursache. (sdm)

Football news:

Der 39-jährige belezoglu ist der erste Spieler in der Geschichte der türkischen Meisterschaft, der in vier Jahrzehnten erzielte
Pass auf die Sprache auf, während du über Florenz sprichst. Die Armen werden auch ausgeraubt. Die Fiorentina-Fans reagierten auf Ribéry
Manchester United und Manchester City kämpfen um Coulibaly und Shkrinyar
Juventus und Manchester City sind Spitzenreiter im Kampf um Adam Traoré
Pep Guardiola: ich Will, dass Messi in Barcelona bleibt
Kike Setien: Natürlich können wir die Meisterschaft gewinnen. Darüber sprechen Fakten und Mathematik
Bartomeu über Messi: wir sind verpflichtet, den Vertrag zu verlängern. Leo hat mir gesagt, dass er seine Karriere bei Barça beenden will