logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Germany

Initiative aus Lindenthal: Politiker wollen Klimanotstand in Köln ausrufen

Köln -

Schülerinnen und Schüler gehen in Köln seit Wochen für den Klimaschutz auf die Straßen. Nun reagieren auch Kölner Politiker und wollen, wie der Express berichtet, den Klimanotstand für Köln ausrufen. 

Die politische Initiative komme demnach aus Lindenthal. In der Bezirksvertretung habe sich eine breite Mehrheit aus CDU, Grüne, SPD und Linke formiert. Sie wollen den Rat jetzt eindringlich auffordern, dem Beispiel zahlreicher Städte zu folgen und den Klimanotstand für Köln auszurufen.

Fridays for Future als Motivation

In einem Antrag heiße es als Begründung: „Den durch unsere Lebensweise verursachten Klimawandel einzudämmen ist die aktuell wohl wichtigste politische Herausforderung. Dass sich große Teile der Bevölkerung ernsthaft Sorgen machen, wie sich die Klimaveränderungen auf unser Leben und das Leben jüngerer Generationen auswirken wird, zeigen unter anderem die Bewegung »Fridays for Future« und die Ergebnisse der Wahlen zum Europäischen Parlament.“ (red)

All rights and copyright belongs to author:
Themes
ICO