Germany

Kandidatur verkündet - JU-Chef Kuban will in den Bundestag

Tilman Kuban wurde 2019 zum Bundesvorsitzenden der Jungen Union gewählt
Tilman Kuban wurde 2019 zum Bundesvorsitzenden der Jungen Union gewähltFoto: Jörg Carstensen / dpa

Hannover – Jetzt hat er es offiziell gemacht. Tilman Kuban (32), Bundesvorsitzender der Jungen Union, will bei der nächsten Bundestagswahl kandidieren.

Kuban kommt aus Barsinghausen und will im Wahlkreis Hannover-Land 2 antreten. Die aktuelle Bundestagsabgeordnete Dr. Maria Flachsbarth (56) hatte angekündigt, nicht wieder zu kandidieren. Allerdings ist der Wahlkreis seit Jahrzehnten in SPD-Hand. Zuletzt holte der Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Miersch (51) vier Mal in Folge das Direktmandat.

Kuban hat nach zahlreichen parteiinternen Gesprächen seine Entscheidung den Ortsvereinen den Freitag mitgeteilt. Auf seiner Homepage wirbt er bereits mit einem Kandidaten-Video für sich.

Bei der Europawahl im Mai 2019 war der JU-Chef bereits für die CDU angetreten, verpasste den Einzug ins Europäische Parlament aber knapp.

Football news:

Ein Bus mit Benfica-Spielern warf Steine. Zwei Fußballer wurden verletzt
Lillo wird Guardiolas Assistent bei Manchester City. Sie haben sich bereits in Mexiko gekreuzt
Messi hat eine leichte quadrizepsverletzung. Lionel und Fati trainierten individuell
Assistent Simeone namens Affe beginnt eine Solokarriere. Er hat Cholo Super erfolgreich ausgetauscht und auch Rock gespielt
Manchester United Interessiert sich für Innenverteidiger Benfica Florenz. Er wird Oktopus genannt
Ronaldo war der erste Fußballer-Milliardär
Messi ist gesund und bereit zu trainieren. Er kann gegen Mallorca spielen