Germany

Kommentar zur Stichwahl in Leichlingen: Ein blaues Auge für Frank Steffes

Leichlingen -

Frank Steffes ist bei der Stichwahl mit einem dicken blauen Auge davon gekommen. Dass der CDU-Vorsitzende Maurice Winter ihn fast aus dem Rathaus geworfen hätte, ist angesichts des Amtsbonus’ und der Verwaltungserfahrung, die der Sozialdemokrat seinem Herausforderer voraus hat, sensationell. Es war für den  kleinlaut gewordenen  Gewinner, der mit  einer solchen  Ohrfeige nicht gerechnet hatte,  ein Schock.  Sein  mühsamer Sieg fühlt sich eher wie eine Niederlage an.

Jetzt muss die Ursachenforschung beginnen

Der Jubel fiel deshalb angemessen leise aus. Die SPD  ist gut beraten, ihr  knapp vermiedenes Desaster  demütig und selbstkritisch zu reflektieren. Ihre gute Arbeit der vergangenen sechs Jahre sei entweder nicht genügend rübergekommen oder sie werde nicht geschätzt, begann  Steffes am Sonntagabend schon beim entsetzten Blick  auf die eintrudelnden Wahlergebnisse mit der Ursachenforschung. 

Beides ist richtig. Bei der Öffentlichkeitsarbeit müssen sich die Partei und ihr Spitzenkandidat fragen, ob sie sich mit ihrem mageren Wahlkampf nicht selbst  ein Bein gestellt haben. Mit seiner  massiven „Anpacken“-Kampagne, so populistisch manche Aktionen auch gewesen sind, hat Maurice Winter vermutlich viele Stimmen eingefahren. Und auch der von vielen als überheblich und bürgerfern empfundene Stil der Fraktion, die  Federn lassen musste, gehört auf den Prüfstand.

Direkt nach der Schlacht ums Rathaus beginnt jetzt das  spannende  Kräftemessen um Mehrheiten im Rat. Ob der gefühlte Wahlsieger Winter nun auch eine Führungsrolle in der CDU-Fraktion anstrebt, hat er bisher offen gelassen.

Football news:

Carrera über den Kampf mit Liwaja: Völliger Unsinn
Lewandowski hat 9 Tore nach 5 Runden. 14 Bundesliga-Klubs erzielten weniger als die Münchner Mit Stürmer Robert Lewandowski. Jetzt auf seinem Konto 9 Tore in 5 spielen in der Meisterschaft. In der höchsten deutschen Liga konnten nur drei Klubs mehr Tore erzielen als ein Lewandowski: aktuell erzielte Hertha 9, Stuttgart 10, Leipzig 11. Die anderen Spieler des FC Bayern erzielten insgesamt 8 Tore-weniger als der Pole
Fati ist der jüngste Torschütze im Clásico. Er brach den Rekord von Raul 1995
Ramos absolviert sein 31. Spiel gegen Barça für Real in La Liga. Er wiederholte den Rekord von Raul und Hento
Pep Guardiola: Manchester City hat 7 Punkte verloren - das ist viel. Aber Probleme gab es aus verschiedenen Gründen
Sandro schwarz: Dynamo spielte intensiv und erzielte 3 Tore. Wir wollten im Angriff aktiver sein - wir hatten in den letzten 24 Stunden ein sehr schwieriges Leben, haben viel Arbeit geleistet. Ich bin sehr froh, dass wir gewonnen haben. Die ersten 20 Minuten hielten die Intensität in Abwehr und Angriff hoch. Dann schwächten Sie den Druck ein wenig. Der Vorsprung in der ersten Halbzeit war verdient. In der zweiten Halbzeit ging es etwas tiefer in die Abwehr. Der Dritte Ball hat das Spiel hinter uns gelassen. Ich bin froh, dass wir mit hoher Intensität gespielt haben und drei Tore erzielt haben. Ich bin dankbar für sein Personal, das sehr viel Hilfe geleistet hat, sowie für die Mannschaft - für das gezeigte Spiel. Dynamo hat in dieser Saison noch nicht drei Tore erzielt
Die Tour in Italien begann mit einem steilen Comeback mit 6 Toren. Aber es war schwer zu sehen, weil der Hauptstern dichter Nebel war