Germany

"Kommt gut voran": Trump hält US-Corona-Strategie für gelungen

4de8bfb39f53a6ae132183f88f20197e.jpg

In 99 Prozent der Fälle sei der Erreger ohnehin harmlos, sagt Trump.

(Foto: AP)

Das Coronavirus ist in den USA längst nicht mehr nur das Problem einzelner Bundesstaaten, sondern breitet sich mit zunehmender Geschwindigkeit im ganzen Land aus. Präsident Trump sieht die Pandemie-Bekämpfung trotzdem auf einem guten Weg.

Ungeachtet dramatisch steigender Infektionszahlen hat US-Präsident Donald Trump bei seiner Ansprache an die Nation am diesjährigen Unabhängigkeitstag den Umgang mit der Coronavirus-Pandemie gelobt. "Unsere Strategie kommt gut voran", sagte Trump am Samstagabend (Ortszeit) im Garten des Weißen Hauses.

Seit Tagen verzeichnen die USA Höchststände an nachgewiesenen Neuinfektionen. Mit Stand von Samstagabend lagen die Zahlen nach Angaben der Johns-Hopkins-Universität drei Tage in Folge bei über 50.000 - so viele wie nie zuvor seit Beginn der Pandemie.

Trump sagte, man habe viel über das Virus gelernt und könne die "Flammen" löschen. Zu Beginn der Pandemie habe es keine Tests für das neue Virus gegeben, mittlerweile hätten die USA fast 40 Millionen Tests durchgeführt. Trump behauptete, dass 99 Prozent der gefundenen Fälle "komplett harmlos" seien. Insgesamt wurden in den USA mehr als 2,8 Millionen Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2 nachgewiesen. Rund 130.000 Menschen sind infolge einer Infektion gestorben.  

Der Republikaner machte erneut China für die weltweite Ausbreitung des Virus verantwortlich und warf dem Land Vertuschung vor. "China muss in vollem Umfang zur Rechenschaft gezogen werden", sagte Trump.

Quelle: ntv.de, ino/dpa

THEMEN

Football news:

Raheem Sterling: ich Suche Tickets nach Lissabon. 10. bis 24. Retweet, wenn Sie helfen können
Pep Guardiola: Gabriel ist der beste Spieler bei Real Madrid
Die drei Helden von Lyon im Spiel gegen Juve – unter Ihnen der Verteidiger, den die Fans im Herbst verfolgten
Man City und Lyon treffen im Viertelfinale der Champions League am 15.August auf José alvalada
Das Foto von Pep und Zizou ist nur ein Geschenk für Showsport-Nutzer
Ronaldo flog so früh aus der Champions League zum ersten mal seit 10 Jahren, obwohl er sehr bemüht war – in den Playoffs für Juve erzielt nur er
Rudi Garcia: Juventus Ist eine Leistung. Die schönste Niederlage meiner Karriere