Germany

Kostenloser Newsletter zur Kultur in Köln

Die Corona-Krise hat dem Kulturleben in Köln und der Region großen Schaden zugefügt. Nach langem Lockdown erwacht die Kulturszene aber wieder zu neuem Leben: Museen und Kinos haben wieder geöffnet, erste Theater ebenfalls. Und selbst das mit den Konzerten beginnt so zaghaft wieder.

Sie wollen über alle wichtigen anstehenden Ereignisse und Entwicklungen im regionalen Kulturleben informiert werden? Alles, was Sie dafür tun müssen, ist, unseren kostenlosen Kultur-Newsletter zu abonnieren. Der Newsletter bietet einen kompakten, unterhaltsamen Überblick über die Highlights und Aufreger der Kölner Kultur-Szene. Die Mitglieder der Kultur-Redaktion empfehlen ihre persönlichen Kultur-Höhepunkte der kommenden Woche und erzählen das Spannendste aus ihren Begegnungen mit Künstlern und Kulturschaffenden. Dazu gibt es Kritiken der wichtigen Theater-, Konzert- und Opernaufführungen in Köln und exklusive Verlosungen.

Am Donnerstag kommt die nächste Folge. Diesmal beantwortet darin der in Köln lebende Schriftsteller Gunther Geltinger unsere exklusive „Zugabe“, den Fragebogen zur Lage der Kultur in Köln.

Und weil wir uns so freuen, dass die Konzerte wieder losgehen, verlosen wir unter allen, die sich für „Kultur to go“ anmelden, drei mal zwei Karten für das Konzert von Nena am 28. Juli in der Lanxess-Arena. Unter dem folgenden Link können Sie sich ganz einfach für den Newsletter anmelden: www.ksta.de/nena

Football news:

Hradecky über Bayer-Abgang: Sehr beleidigend. Wir werden versuchen, die Europa League in der nächsten Saison zu gewinnen
Barella über das 2:1 gegen Bayer: die Inter-Kritiker, die an unserem zusammenhalt gezweifelt haben
Toni über Pirlo bei Juventus: Pogba wäre das perfekte Geschenk für ihn. Andrea wird das Spiel aus dem Mittelfeld aufbauen
Sulscher über den Sieg von Manchester United: Wir haben das Dritte Halbfinale der Saison erreicht und wollen jetzt ins Finale
Mata über den Sieg von Manchester United: das Team ist körperlich erschöpft. Nicht unser bestes Spiel, aber jetzt ist es wichtig zu gewinnen
BAS über 1:2 von Inter: Nach 20 Minuten kam Bayer ins Spiel. Ich habe geglaubt, dass wir etwas tun können
Conte über das 2:1 bei Bayer: wenn ein Trainer so eine Hingabe sieht, ist er immer glücklich