Germany

„Licht nach Bedarf“: Solar-Beleuchtung für den Aggeruferweg in Engelskirchen

Engelskirchen -

Von einer „Win-Win-Situation“ sprechen Michael Müller, Geschäftsführer der H&K Müller GmbH, und Engelskirchens Bürgermeister Dr. Gero Karthaus, wenn es um den jetzt fertiggestellten Aggeruferweg geht. Der Fußgängern und Radfahrern vorbehaltene Weg soll als Ortskernumfahrung etwa für die Schülerinnen und Schüler des Aggertal-Gymnasiums dienen und Anwohnern des Ortsteils Steeg den Weg nach Hardt oder in den Ortskern verkürzen.

Davon werde auch jeder profitieren, der einmal direkt an dem neuen Weg wohnt. Die ehemalige Firmenfläche von H&K Müller soll wie berichtet irgendwann einer Wohnbebauung weichen. Angedacht ist seniorengerechter Wohnraum.

Erfolg des Aggeruferwegs

Und von dort aus wäre dann der Weg über die neue Aggerbrücke die Verbindung ins Zentrum. Denn dass mit der Wohnbebauung zugleich noch eine neue Brücke über Agger und Bahnschienen gebaut wird, kann sich Bürgermeister Karthaus momentan nicht vorstellen.

Karthaus bedankte sich bei Michael Müller dafür, dass dieser wesentlich zum Gelingen des Aggeruferwegs beigetragen habe – etwa durch den Erwerb einer 2200 Quadratmeter großen Forstfläche, die zum Bau der Brücke notwendig war, und durch die Widmung einer rund 450 Quadratmeter Wegefläche für die öffentliche Nutzung.

Lampenakkus tanken Sonnenlicht

H&K Müller habe darüber hinaus zehn autarke und solarbetriebene Straßenleuchten der Bergneustädter Firma „Wir sind heller“, die ohne Netzanschluss auskommen, installiert. „Die elektrische Energie hierfür beschafft je ein Solarpanel am Leuchtenmast, das tagsüber Sonnenlicht in elektrische Energie wandelt und diese bis zum Verbrauch in Akkus, die in den Leuchten integriert sind, speichert“, so die Gemeinde.

Eine Steuerung mittels Bewegungsmelder und unterschiedlichen Helligkeitsstufen sorge für ,Licht nach Bedarf’. So werde der Weg ökologisch mit Vermeidung von Lichtsmog beleuchtet. Das Licht, so Karthaus, sei zudem von einer Art, die für Insekten nicht attraktiv sei. Ebenfalls fertig geworden ist eine Stellplatzmarkierung für parkende Autos auf dem Platz neben dem Engel-Museum. (sül)

Football news:

Mourinho über den Doppelpack von ndombel: er ist sehr kreativ. Wenn das Spiel in die Verlängerung gegangen wäre, wäre es für beide Teams schlecht gewesen. In der zweiten Halbzeit haben wir das Spiel gestärkt und ein Tor geschossen, das uns in die nächste Runde geführt hat
Atalanta und Sevilla haben sich auf einen Transfer von Gomez geeinigt. Mittelfeldspieler Alejandro Gomez wechselt am Dienstag nach Spanien zum FC Sevilla, sagt der Journalist Fabrizio Romano
Laporte über Messi bei PSG: ich habe Gelesen, Sie haben Verluste. Wir müssen diskutieren, welche Geschäfte Sie sich leisten können
PSG bot Ramos einen Vertrag über 45 Millionen Euro für 3 Jahre an (Onda Cero)
Nacho hat einen positiven Coronavirus-Test bestanden. Zuvor hatte Real Madrid eine Infektion mit dem Coronavirus eines der Spieler des Teams angekündigt
Bale erzielte zum ersten mal seit 2013 im fa-Cup. Er hat in 13 Partien bei Tottenham 4 Tore erzielt, in der zweiten Minute der Nachspielzeit erzielte Spurs-Mittelfeldspieler Gareth Bale den Ausgleich. Es ist sein erstes Tor in einem Turnier seit Januar 2013, als er das 3:0 gegen Coventry erzielte. Von Sommer 2013 bis Herbst 2020 spielte der Mittelfeldspieler bei Real Madrid. Der Waliser war auch der erste Auswärtssieg aller Zeiten im fa-Cup
Frank Lampard: ich hatte nicht genug Zeit, um Chelsea auf die nächste Ebene zu bringen