Germany

„Lupin“ auf Netflix: Wird es eine 3. Staffel geben?

Omar Sy klaut sich wieder durch Paris: Am 11. Juni 2021 ist die 2. Season von „Lupin“ auf Netflix gestartet. Und wie sieht es mit der 3. Staffel aus?

Nur wenige Monate mussten die Fans von „Lupin“* auf die Fortsetzung der Serie warten. Netflix hat schnell reagiert: Staffel 1 ist im Januar 2021 erschienen. Seit dem 11. Juni 2021 gibt es sogar schon den 2. Teil. In den fünf neuen Folgen geht es für Protagonist Assane Diop (Omar Sy) spannend weiter. Ob er es wohl schafft, Rache an seinem Erzfeind zu nehmen?

Wer die neusten Episoden bereits gesehen hat, fragt sich womöglich, wie es anschließend weitergeht. Ob Netflix eine 3. Staffel schon bestätigt hat und wann sie erscheinen könnte, verraten wir im Folgenden.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur 2. Staffel von „Lupin“+++

„Lupin“ auf Netflix: Die Handlung der 2. Staffel

Es sieht gar nicht gut aus für Assane Diop. Hubert Pellegrini (Hervé Pierre) hat es jetzt auf seinen Sohn (Etan Simon) abgesehen. Um ihn zu retten, muss Diop mit größter Vorsicht vorgehen. Zudem sucht ganz Frankreich nach dem Meisterdieb, denn sein Fahndungsfoto verbreitet sich in rasender Geschwindigkeit. Wird Diop unter dem Druck, den Pellegrini und die Polizei auf ihn ausüben, einknicken? All das erfahren die Zuschauer in der 2. Staffel von „Lupin“. Erste Eindrücke gibt es übrigens im Trailer zur Season (siehe oben).

Neben Omar Sy, Hervé Pierre und Etan Simon sind außerdem die Stars Ludivine Sagnier (Claire), Antoine Gouy (Benjamin Ferel), Nicole Garcia (Anne Pellegrini), Clotilde Hesme (Juliette Pellegrini), Vincent Garanger (Gabriel Dumont), Vincent Londez (Captain Romain Laugier), Shirine Boutella (Sofia Belkacem) und Soufiane Guerrab (Youssef Guedira) mit von der Partie.

In der 2. Staffel der Netflix-Serie „Lupin“ geht es spannend weiter.

Lesen Sie auch: „Outer Banks“: Netflix enthüllt Starttermin der 2. Staffel – bald geht es weiter.

„Lupin“: Wird es eine 3. Staffel auf Netflix geben?

Fans haben eine Grund zur Freude: Auf Twitter kündigte unter anderem Omar Sy schon im Mai 2021 an, dass es eine 3. Staffel der Serie geben wird. Konkret schrieb der Darsteller folgendes: „Vor euch können wir nichts verstecken. Der 3. Teil von ‚Lupin‘ ist bereits bestätigt!“ Ein konkretes Startdatum verrät Sy allerdings nicht. Sollte die Produktion erneut sehr schnell abgeschlossen sein, könnte es aber schon Ende 2021 weitergehen. Eine Veröffentlichung im Jahr 2022 ist allerdings wahrscheinlicher. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: „Locke & Key“ auf Netflix: Fans müssen noch mehrere Wochen auf Staffel 2 warten.

Rubriklistenbild: © Emmanuel Guimier/Netflix

Football news:

Malinowski über das 2:3 gegen die Niederlande: Das Spiel kann man nicht als toll bezeichnen, gespielt zu niedrig. Es könnte ein Unentschieden geben
Clemens Langle: Griezmann wird nicht immer fair behandelt. Er hat eine gute Saison gespielt, aber die Messlatte ist zu hoch. Barcelona-Verteidiger Cléman Langle findet, dass sein Vereinskollege und Nationalspieler Antoine Griezmann oft unverdient kritisiert wird
Karasev wurde für das Spiel Italien-Schweiz ernannt
Die Polizei von St. Petersburg bat den Fan, die Flagge der Ukraine in der Fanzone zu entfernen
Schewtschenko spielte mutig, zahlte aber Ausfälle im Zentrum und an Flanken - die Niederlande hätten die Taktik des auffälligsten Spiels besser machen können
Zidane-Journalist: Werden Sie die gleichen dummen Fragen stellen? Dein Job ist eine Schande
Barcelona will fünf Millionen Euro für Umtiti bekommen. Er wurde für 25 Millionen gekauft, der FC Barcelona will Verteidiger Samuel Umtiti im Sommer-Transferfenster verkaufen. Der katalanische Klub soll laut Marca zwischen 5 und 10 Millionen Euro für den Franzosen bekommen. In diesem Fall ist die Führung von Barça nicht an der Meinung eines Spielers Interessiert, der in Katalonien bleiben will