Germany

Luxus-Immobilie in Berlin: Spahn und Ehemann kaufen sich Villa

imago0101099108h.jpg

Daniel Funke und Jens Spahn sind seit Ende 2017 verheiratet.

(Foto: imago images/POP-EYE)

Für die Eheleute Jens Spahn und Daniel Funke steht anscheinend ein baldiger Umzug ins Haus. Der Spitzenpolitiker und der Journalist ziehen einem Bericht zufolge in naher Zukunft in eine Luxusvilla in ein Berliner Nobelviertel. Der Preis der Immobilie liegt im siebenstelligen Bereich.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich zusammen mit seinem Ehemann Daniel Funke offenbar eine Villa in einem Berliner Nobel-Stadtteil gekauft. Der "Business Insider" berichtet unter Berufung auf interne Unterlagen des Maklers, dass die Immobilie 4,2 Millionen Euro gekostet haben soll. Es handele sich nach Aussagen von Anwohnern um ein denkmalgeschütztes Gebäude aus den 1920er Jahren, das zuletzt 1950 umgebaut worden sein soll.

Auf Anfrage des Wirtschaftsmagazins wollte sich der CDU-Politiker nicht zu der Angelegenheit äußern. Dem Bericht zufolge planten Spahn und sein Ehemann, der das Hauptstadt-Büro von Hubert Burda Media leitet, das Gebäude vor ihrem Einzug zu renovieren. Die Wohnfläche der Villa soll 300 Quadratmeter betragen.

Spahn ist in der gegenwärtigen Coronavirus-Pandemie zu einem der meist beachteten und beliebtesten Minister in der Bundesrepublik aufgestiegen. Der 40-Jährige unterstützt den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet bei dessen Kandidatur für den CDU-Vorsitz. Im Dezember 2018 war er gegen Friedrich Merz und Annegret Kramp-Karrenbauer selbst als Bewerber für den Chefposten der Christdemokraten angetreten.

Durch seine Bezüge als Bundesminister und sein Abgeordnetenmandat im Bundestag, für das er eine um die Hälfte gekürzte Diät erhält, stehen Spahn im Monat rund 25.000 Euro zur Verfügung.

Quelle: ntv.de, fzö

THEMEN

Football news:

Ronald kouman: es ist Normal, dass Messi traurig ist, weil ein Freund Weg ist. Leo ist ein Vorbild für alle im Training
Brighton - Könige des Pech. Ich habe die App auf den Stangen (5 mal pro Spiel!verlor Manchester United wegen eines Elfmeters nach dem Schlusspfiff
Sulscher über 3:2 gegen Brighton: Manchester United hat einen Punkt verdient, nicht mehr. Gut, dass es Mourinho zu Messen Tore
Brighton Coach über 2:3 gegen Manchester United: Manchmal ist das Leben unfair. Wir haben dominiert
Der Schiedsrichter gab den Schlusspfiff, aber nach VARL fällte er einen Elfmeter zugunsten von Manchester United. Bruna erzielte in der 99.Minute nach einem kopfball von Brighton in der 95
Kuman über Suarez ' Abgang: Ich bin kein Bösewicht in diesem Film. Barcelona-Trainer Ronald Koeman hat sich für einen Wechsel von Stürmer Luis Suarez zu Atlético ausgesprochen
Maguire erzielte das 2. Tor für Manchester United in der Premier League und das erste seit Februar