Germany

Luxuswagen in Flammen - Zweiter Feueranschlag auf Leipziger Porschefahrer

Der Porsche Panamera Turbo brannte aus
Der Porsche Panamera Turbo brannte ausFoto: 365

Leipzig – 550 PS stehen lichterloh in Flammen. Etwa 200 000 Euro verbrennen. Hier verbrennt ein roter Porsche Panamera Turbo. Ein baugleicher weißer Luxuswagen war an exakt dieser Stelle vor zwei Jahren angesteckt worden. Er gehörte dem selben Besitzer!

ERNEUTER FEUERANSCHLAG IN LEIPZIG-LEUTZSCH!

Der Fahrer hatte den Wagen am Freitagabend an der Rathenaustraße abgestellt. Lange stand er nicht. Samstag, gegen 1 Uhr fackelten Unbekannte den Luxuswagen an. Der Porsche brannte im Motorraum komplett aus. Flammen fraßen sich auch durch den Innenraum - Totalschaden.

Für den Besitzer wohl ein Déjà-vu: In der Nacht zum 22. Juli 2018 brannte nämlich sein damaliger Porsche Panamera Turbo ab. Auch der war an der Rathenaustraße geparkt gewesen.

Die Kripo ermittelt.

Football news:

In Minsk verhaftet Leiter der belarussischen Tribüne. Max, wir beide
Karl-Heinz Rummenigge: bei der FIFA wird ernsthaft über die Vergabe des Goldenen Balls nachgedacht. Ich will, dass Lewandowski gewinnt
Ein Barça-Spieler aus der Vorsaison hat sich mit dem Coronavirus infiziert
Malinowski hat sich in Italien zurechtgefunden: nach der Quarantäne erzielte er Lazio und Juve, vor Mertens, Higuain und De Ligt in der Rangliste der besten Spieler der Serie A
City ist bereit, Coulibaly einen Vertrag über 5 Jahre mit einem Gehalt von 10 Millionen Euro zu geben. Napoli will dafür 80 Millionen Euro.Manchester City arbeitet an einem Transfer von Verteidiger Kalido Coulibaly von Napoli
Bei PSG gibt es viele Verletzungen vor der Champions League (auch bei Tuchel!). Kehrer brach sich das Ohr, doch Mbappé erholt sich
Man City könnte für Thiago in den Kampf einsteigen. Liverpool ist immer noch an einem Spieler Interessiert