Germany

"Moschus, Bernstein und Samt": Drake verkauft Kerze, die nach ihm riecht

Der kanadische Rapper Drake ist ein echter Tausendsassa. Neben Musik zeigt er sich als Netflix-Serienproduzent, hat eine eigene Kleidermarke und jetzt widmet er sich der Duftwelt mit einer eigenen Kerzen-Kollektion. Eine davon soll nach ihm riechen - dabei klingen die Gerüche äußerst luxuriös.

Öfter mal was Neues: Statt immer nur auf sein Gehör hat sich der Rapper Drake in letzter Zeit auf seinen Geruchssinn konzentriert. Und eine nicht ganz günstige Duftkerzen-Kollektion herausgebracht - natürlich pünktlich zum Weihnachtsfest. Die teuerste Geruchsrichtung ist die Kerze, die wie der Rapper selbst riechen soll.

Der 34-Jährige Erfolgskünstler erschließt sich damit neue Geschäftszweige. Der Rapper hat sich für sein Duftkerzen-Projekt mit dem Schweizer Unternehmen Givaudan, dem größten Hersteller von Aromen und Duftstoffen, zusammengetan. Die verschiedenen Sorten tragen Namen wie "Good Thoughts" oder "Sweeter Tings" und kosten pro Stück 47 Euro.

Dafür erhält man eine Kerze in einem blauen Glas sowie einen Goldstift zum Personalisieren. Eine Kerze quasi mit eigenem Schliff. Nicht ganz billig, doch eine Geruchsrichtung ist noch deutlich teurer: Für "Carby Musk" muss der Kunde oder die Kundin 78 Euro auf den Tisch legen. Dafür soll diese Duftkerze den persönlichen Duft des Rappers transportieren.

Note von Moschus, Bernstein und Samt

Den kann man sich laut Beschreibung wie folgt vorstellen: "Mit Noten von Moschus, Bernstein, Kaschmir, Wildleder und Samt. Riecht tatsächlich nach Drake, es ist der persönliche Duft, den er trägt, der BWFH inspiriert hat." Mit BWFH ist Drakes Duftunternehmen "Better World Fragrance House" gemeint.

Laut eines Instagram-Posts von Revolve, einem Unternehmen, das die Kerzen im Internet verkauft, hat Drake auch noch eine persönliche Empfehlung für Genussstunden mit seinen Kerzen abgegeben.

Man solle dabei das Album "Live in Eugene" der Roots-Reggae-Band Midnite hören. Wer jetzt noch überlegt, ob er seiner Liebsten oder dem besten Freund eine der Drake-Kerzen zu Weihnachten schenken möchte: Die bisher erhältlichen Kerzen sind nach aktuellem Stand bereits allesamt ausverkauft.

Football news:

Leicester hat die Verhandlungen über die Vermietung von Eriksen wegen der hohen Gehälter des Spielers
Buffon-Ronaldo: CR 760! Juventus-Torjäger Gianluigi Buffon hat dem Turiner Stürmer Cristiano Ronaldo zum erreichen der Marke von 760 Toren in den offiziellen spielen gratuliert. Ich hätte auch weniger Tore Schießen können. Auf jeden Fall gratuliere ich dir zu deinem engsten Karriere-Rekord. CR..760!, twitterte Buffon
Die Berufung von Barcelona nach der Disqualifikation von Messi wurde abgelehnt
Edegaard hat sich bereit erklärt, zum FC Arsenal zu wechseln. Real Madrid wird Mittelfeldspieler Martin Edegaard ohne Ablösesumme leihen. Der Norweger habe sich für einen Wechsel zum FC Arsenal entschieden, berichtete the Guardian und ESPN-Reporter Freddy Paxton. Heute wird Edegaard das cremetraining verpassen, um den Transfer abzuschließen. Es ist geplant, dass Edegaard bis zum Saisonende ohne Zwangsversteigerung auskommt. Die Parteien sind bereit, die änderung der Bedingungen des Deals im Sommer zu diskutieren. In dieser Saison absolvierte der 22-jährige 7 Spiele in der La Liga. Weitere Informationen zu seinen Statistiken finden Sie hier
Präsident Genoa: will Schomurodow behalten. Juventus hat sich nicht an uns gewandt
Liverpool erzielte keinen der letzten 87 Treffer in der Vorrunde. Bei der Mannschaft 4 Spiele in Folge ohne Tore
Leroy Sané: Pep Guardiola: Ich habe den kleinen Mann im Kopf gehört