Germany

Nach 55 Jahren! - Amerikanerin schickt gestohlenen Maßkrug zurück

Das Hofbräuhaus am Platzl
Das Hofbräuhaus am PlatzlFoto: picture alliance / Global Travel

München – Für Ehrlichkeit ist es nie zu spät. Das Hofbräuhaus freut sich über eine reuige Sünderin, die sich nach Jahrzehnten zu ihrer Tat bekannt hat.

Diese Woche kam ein Paket im Hofbräuhaus an. Herkunft: die USA. Drinnen: ein Maßkrug und ein handgeschriebener Brief.

Die Absenderin heißt Celeste. Sie schrieb auf Englisch: „Ich habe diesen Krug im Sommer 1965 aus Ihrem Haus gestohlen als ich jung, wild und unbedacht war. Es tut mir leid, dass ich ihn nicht früher zurück erstattet habe. Hoffentlich kommt er in einem Stück an.“

Das Hofbräuhaus hat der klauenden Besucherin sofort verziehen. „Herzlichen Dank für Deine Ehrlichkeit“, heißt es in einer Antwort. „Deinen Krug werden wir mit Deiner netten Karte aufbewahren.“