Germany

Nach Tötungsdelikt in Celle - Polizei fahndet nach 18-jährigem Radfahrer

Die Polizei warnt: Passanten sollen sich dem 18-Jährigen nicht nähern (Symbolbild)
Die Polizei warnt: Passanten sollen sich dem 18-Jährigen nicht nähern (Symbolbild)Foto: Friso Gentsch / dpa

Alle sollen in ihren Wohnungen bleiben!

Nach einem Tötungsdelikt im niedersächsischen Celle hat die Polizei am Montagabend Anwohner gebeten, drinnen zu bleiben.

Es gebe mindestens einen Toten sowie ein versuchtes Tötungsdelikt, sagte ein Polizeisprecher am Montagabend. Der Aufruf richtete sich an Anwohner des Allgemeinen Krankenhauses am Harburger Berg, teilte die Polizei am Abend auf Twitter mit.

Die Ermittler suchten nach einem etwa 18-Jährigen auf einem Fahrrad.

Passanten sollten sich ihm nicht nähern, wurde gewarnt. „Derzeit ist bekannt, dass es zu einer Gewalttat gekommen ist. Die genaueren Tatumstände sind noch unklar.“ Nähere Angaben konnte der Sprecher zunächst nicht machen.

Football news:

Die Fans der APL Verbündete sich gegen TV: statt kaufen Spiele Stück für Stück Geld für wohltätige Zwecke (gesammelt mehr als 100 tausend Pfund)
Ancelotti über Dinah: Einfach lächerlich. Vielleicht haben die Gespräche über Pickford und Richarlison die Entscheidung beeinflusst
Napoli gewann 4 von 5 spielen der Serie A mit 14:2. Die einzige Niederlage-technische von Juve
Adam Traoré über öl auf den Händen: Jetzt kann ich wegrutschen. Die Gegner fragten, was passiert, und ich sagte, dass ich selbst nicht weiß, wie Wolverhampton-Flügelspieler Adam Traoré in der Mannschaft mit Babyöl auf die Hände kam, damit die Gegner den Spieler nicht packen konnten
Everton verlor zum ersten mal in der Saison, bleibt aber der erste in der Saison
Real Madrid hat die Bewerbung für das Champions-League-Gruppenspiel gegen Borussia Mönchengladbach bekannt gegeben. Auf der Liste Stand Mittelfeldspieler Eden Hazard, der nach einer Verletzung vor kurzem in die Gesamtgruppe der cremefarbenen zurückkehrte
Pele: Wenn auf dem Mond Fußball gespielt wird, werde ich den Ball ein wenig kicken