Germany

Nasuni erreicht den AWS Digital Workplace Competency Status

Nasuni

Boston (ots/PRNewswire)

Nasuni®, ein führender Anbieter von Cloud- Dateispeicher, gab heute bekannt, dass das Unternehmen denAmazon Web Services (AWS) Digital Workplace Competency-Status erreicht hat. Mit dieser Auszeichnung wird anerkannt, dass Nasuni große Erfahrung darin hat, Kunden beim Aufbau eines digitalen Arbeitsplatzes auf AWS zu unterstützen, um Endbenutzer vom Büro aus zu befreien, so dass sie sicher auf praktisch jedem Gerät, von überall und zu jeder Zeit arbeiten können.

Die AWS Digital Workplace Competency hilft Kunden bei der Suche nach hochspezialisierten AWS Partner Network (APN)-Partnern, die Lösungen für AWS anbieten, mit denen sie Remote-Mitarbeiter und Geschäftskontinuität mit einem durchgängigen Digital Workplace in der Cloud effektiv unterstützen können. APN-Technologiepartner, die diese neue AWS-Kompetenz erreichen, bieten Funktionen an, die dazu beitragen, Sicherheitsrisiken zu reduzieren und Compliance-Anforderungen zu erfüllen, während sie gleichzeitig Kunden in die Lage versetzen, Remote-Mitarbeiter effektiv zu unterstützen und Business Continuity-Pläne umzusetzen.

Das Erreichen der AWS Digital Workplace Competency zeichnet Nasuni als APN-Mitglied aus, das über fundierte Fachkenntnisse in einer oder mehreren der folgenden Kernkategorien verfügt: Endpoint Management, Application Management und/oder Kollaborationsplattformen.

"Nasuni war für unseren Übergang zu einer vollständig abgelegenen Belegschaft bei der Ausbreitung der COVID-19-Pandemie von entscheidender Bedeutung. Dank Nasuni und Amazon WorkSpaces waren wir in der Lage, an einem Wochenende virtuelle Desktops für 1.500 wichtige Mitarbeiter einzurichten", so John Flynn, Leiter der technischen Architektur bei SDL, einem multinationalen Unternehmen für professionelle Dienstleistungen, das sich auf Sprachübersetzungssoftware und -dienstleistungen spezialisiert hat.

AWS ermöglicht skalierbare, flexible und kostengünstige Lösungen für Start-ups bis hin zu globalen Unternehmen. Um die nahtlose Integration und den Einsatz dieser Lösungen zu unterstützen, richtete AWS das AWS Competency Program ein, um Kunden bei der Suche nach Beratungs- und Technologie-APN-Partnern mit fundierter Branchenerfahrung und Fachkenntnis zu unterstützen.

"Die Nachfrage nach Agilität ist für Unternehmen, die ihre Transformationsinitiativen zur besten Zeit durchführen, auf einem Allzeithoch", sagte Will Hornkohl, Vizepräsident für globale Allianzen bei Nasuni. "Als einer der ersten APN-Partner, der den AWS Digital Workplace Competency-Status erreicht hat, profitieren unsere Kunden von der Geschwindigkeit und Skalierbarkeit, die AWS mit sich bringt, sowie von der Breite der Dienstleistungen, die ihnen einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt verschaffen."

Im Gegensatz zu Legacy-Dateisystemen, die nicht über ein einzelnes Gerät oder einen Cluster hinaus skalieren können, befindet sich das globale Dateisystem von Nasuni innerhalb des Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) und skaliert dort, um unbegrenzte Kapazität, Dateiversionen, Dateigrößen, Volume-Größen und File-Sharing-Standorte zu unterstützen. In Verbindung mit Amazon WorkSpaces bietet Nasuni eine größere Skalierbarkeit, höhere Leistung und mehr Flexibilität für virtuelle Desktop-Infrastrukturen (VDI) im Vergleich zu hardwarezentrierten Dateidiensten, die auf traditionellen Technologien für Network-Attached Storage (NAS), Dateiserver, Backup, Replikation und Disaster Recovery aufbauen. Nasuni ist auch auf dem AWS-Marktplatz verfügbar, so dass Kunden die IT-Beschaffung konsolidieren und die Software-Lizenzierung vereinfachen können, die direkt über AWS abgerechnet wird.

Weiterführende Informationen finden Sie unter http://www.nasuni.com/partner/amazon-workspaces.

Informationen zu Nasuni

Nasuni bietet modernen Cloud-Dateispeicher, der auf dem weltweit einzigen globalen Dateisystem basiert. Nasuni ist ein Cloud-Ersatz für traditionelle Network Attached Storage (NAS) und Dateiserver-Silos. Nasuni konsolidiert Datendateien mit sofort erweiterbarem Cloud-Speicher zum halben Preis. Nasuni vereinfacht die IT-Administration dramatisch, indem es die Notwendigkeit und die Komplexität herkömmlicher Backup- und Disaster-Recovery-Infrastrukturen eliminiert. Mitarbeiter führender Unternehmen verlassen sich auf Nasuni, wenn es darum geht, vom Büro, von zu Hause oder von unterwegs aus leicht auf Dateien zuzugreifen und diese weltweit auszutauschen. Zu den von Nasuni betreuten Sektoren gehören Fertigung, Bauwesen, kreative Dienstleistungen, Technologie, Pharmazeutika, Konsumgüter, Öl und Gas, Finanzdienstleistungen und Behörden des öffentlichen Sektors. Die Unternehmenszentrale von Nasuni hat ihren Sitz in Boston, Massachusetts, und erbringt Dienstleistungen in mehr als 70 Ländern rund um den Globus. Für weitere Informationen besuchen Sie www.nasuni.com.

Links zu sozialen Medien 
Twitter: http://www.twitter.com/nasuni
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/nasuni
Blog: http://www.nasuni.com/blog 

Pressekontakt:

JaeMi Pennington
Metis Communications
E-Mail: Nasuni@metiscomm.com
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/391402/Nasuni_Logo.jpg

Original-Content von: Nasuni, übermittelt durch news aktuell

Football news:

Nyom würde nicht so auf Suarez oder Ramos springen wie auf Fathi. Ex-Spieler Alaves Ela über den Verteidiger von Getafe
Romero erfuhr von der Ausschluss aus der Bewerbung für die APL über soziale Netzwerke. Manchester United hat ihn nicht informiert
Chiellini hat sich im Champions-League-Spiel gegen Dynamo Kiew verletzt. In der 18.Minute Verletzte sich Turins Verteidiger Giorgio Chiellini und verließ selbstständig das Spielfeld. Stattdessen kam Merih Demiral. Chiellini hatte in der vergangenen Saison wegen eines Kreuzbandrisses im rechten Knie mehr als ein halbes Jahr gefehlt. Die Statistiken seiner Auftritte finden Sie hier
Der Anwalt des geschlagenen Richters: Shirokov wird solchen Aussagen kaum helfen. Ruf Данченкова über jeden Verdacht erhaben
Manchester United hat Romero und Jones von der Bewerbung für die englische Premier League ausgeschlossen. Wie Sky Sports schreibt, hat der Klub Torwart Sergio Romero und Verteidiger Phil Jones für die Saison aus dem Kader gestrichen. Zuvor hatten Sie sich nicht für die Champions-League-Spiele qualifiziert. Dabei wurde Marcos Rojo, der nicht im Kader für die Europapokalspiele Stand, in die Bewerbung für die EM aufgenommen. Romero könnte zu Everton wechseln, doch Manchester United weigerte sich, den Torhüter zu leihen. Der Verein wollte ihn für 8 Millionen Euro verkaufen. Romeros Frau kritisierte Manchester United: mit Sergio hat der Klub 4 Finals und Halbfinals erreicht und Sie alle verloren, indem er ihn auf der Bank gelassen hat. Zeit loszulassen
Maximilian Weber: Salzburg hat keine Angst vor Lok. Red Bull Salzburg-Verteidiger Maximilian Weber hat die Erwartungen an das Spiel gegen Lok Leipzig in der ersten Runde der Gruppenphase der Champions League geteilt
Chalhanoglu kann wegen einer Knöchelverletzung drei Milan-Spiele verpassen