Germany

Neue Corona-Regeln für München: Drei harte Einschnitte kommen - jetzt steht fest, ab wann

Dieter Reiter und Markus Söder haben am Montag neue Einschränkungen für München und Bayern wegen der steigenden Corona-Zahlen verkündet. Ein Überblick.

München - Nein, ein schöner Termin war das wirklich nicht für Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) am Montagmittag. Eigentlich würde er gerade die Wiesn-Zahlen vom ersten Wochenende verkünden, wie viele Hendl gegessen, wie viele Mass Bier getrunken wurden und so weiter.

Corona-Ausbruch in München: Dieter Reiter verkündet drei Maßnahmen

Verkündet hat er stattdessen neue Maßnahmen. Die werden nötig wegen der aktuell wichtigsten Zahl für München: Die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner. Und die liegt in Bayerns Millionenmetropole inzwischen laut Reiter bei 55,9. Drei Maßnahmen hat Reiter verkündet, Einschränkungen, die alle Münchner betreffen und niemandem leicht fallen werden. Das weiß Reiter auch. Gleichzeitig erinnerte er auch daran, dass es viel strengere schon einmal gegeben habe.

Die drei Maßnahmen gelten ab Donnerstag (24. September) und dann erstmal sieben Tage, je nachdem wie sich die Zahlen weiter entwickeln. Sollten die Corona-Neu-Infektionen in München wieder zurückgehen, könne man auch die drei Maßnahmen wieder aufheben, sollten die Zahlen gleich bleiben, bleiben auch die drei Maßnahmen. Wenn die Zahlen weiter steigen, müsse man auch über weitere Einschränkungen reden. Und das sind die drei Maßnahmen:

Corona in München: Drei Maßnahmen gelten ab Donnerstag und treffen alle

Ferner ist auch Ministerpräsident Markus Söder (CSU) vor die Kameras getreten und hat ebenfalls neue Einschränkungen des öffentlichen Lebens verkündet, über die das Kabinett am Dienstag beraten will. Eine Ausweitung des Alkoholverbots an öffentlichen Plätzen oder eine Sperrzeitverkürzung stehen im Raum.

Zusätzlich will Söder mit Blick auf das Bayern-Spiel zum Supercup kommende Woche in Budapest die Quarantäne-Bestimmungen anpassen. Und zwar so, dass die Bayern-Fans, die dorthin fahren, danach in Quarantäne müssen. Budapest hat aktuell eine 7-Tage-Inzidenz von weit über 100.

Rubriklistenbild: © dpa / Sven Hoppe

Football news:

Hans-Dieter Flick: ich Hoffe, Alaba unterschreibt bei den Bayern. Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat sich über die vertragslage von Verteidiger David Alaba geäußert
Diego Maradona: Messi hat Barça alles gegeben, an die Spitze geführt. Der Ehemalige Argentinische Fußball-Nationalspieler Diego Maradona teilte mit, dass Lionel Messi den FC Barcelona verlassen wollte
Federico Chiesa: ich Hoffe, bei Juve seine Spuren zu hinterlassen. Wir werden gute Ergebnisse erzielen
Benfica-Trainer: ich will nicht, dass wir wie das aktuelle Barcelona Aussehen, es hat nichts
Guardiola über Rückkehr zu Barça: ich bin glücklich in Manchester City. Ich hoffe, dass ich hier bleibe
Fabinho wird wegen einer Verletzung nicht gegen West Ham spielen
Ronald kouman: Maradona war der beste seiner Zeit. Jetzt Sprach der beste Messi-Trainer des FC Barcelona, Ronald kouman, über den legendären argentinischen Fußballer Diego Maradona, der heute 60 Jahre alt wird