Germany

Pandemie: Klinik-Mitarbeiterin in Neubrandenburg mit Corona infiziert

PANDEMIE

Nach ihrem Urlaub wurde bei einer Neubrandenburger Klinik-Mitarbeiterin das Corona-Virus festgestellt. Die Tests ihrer Kontaktpersonen verliefen bislang negativ.

Eine Mitarbeiterin aus dem Bereich Pflege arbeitete nach dem Urlaub einen Tag im Klinikum, bevor sie sich zu ihrem Hausarzt be
Eine Mitarbeiterin aus dem Bereich Pflege arbeitete nach dem Urlaub einen Tag im Klinikum, bevor sie sich zu ihrem Hausarzt begab und am Dienstag positiv auf Covid 19 getestet wurde. DBK
Neubrandenburg.

Am Neubrandenburger Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum ist eine Mitarbeiterin positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Frau sei aus dem Urlaub zurückgekehrt, den sie nicht in einem von der Bundesregierung ausgewiesenen Risikogebiet verbracht habe, teilte das Klinikum am Donnerstag mit.

Erste Coronatests alle negativ

Sie arbeitete nach dem Urlaub einen Tag im Klinikum, bevor sie sich zu ihrem Hausarzt begab und getestet wurde. Die Mitarbeiterin aus dem Bereich Pflege habe sich außerhalb des Krankenhauses infiziert.

Das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum hat den Angaben zufolge entsprechend den Richtlinien des Robert-Koch-Instituts sofort alle Kontaktpersonen innerhalb des Krankenhauses ermittelt und auf das Coronavirus getestet. Alle Ergebnisse der getesteten Patienten und Mitarbeiter in der ersten Testreihe seien negativ, teilte eine Sprecherin mit.

Keine neuen Patienten auf der Pflegestation

Auf der Station seien vorübergehend keine neuen Patienten aufgenommen. Das Klinikum habe unverzüglich Kontakt zum Gesundheitsamt aufgenommen, das sich unter anderem um die Kontaktpersonen-Nachverfolgung außerhalb des Klinikums kümmert. „Alle Maßnahmen werden mit der Behörde abgestimmt”, betonte eine Sprecherin.

zur Homepage

Football news:

Kuman über Griezmann: ich bin sehr zufrieden. Jetzt hat er mehr Freiheit und macht es gut
Neymar muss 34,6 Millionen Euro an spanischen Steuergeldern zahlen: der von 2013 bis 2017 für den FC Barcelona spielende Neymar hat in Spanien keine Steuern in voller Höhe gezahlt
Der FC Bayern jagt den 1,63 Meter großen Verteidiger. Er floh von Chelsea nach Brighton, um zu spielen
PSG Interessiert sich für Diego Costa. Atletico ist bereit, den Stürmer freizulassen und Cavani stattdessen zu Unterschreiben
Lampard über die Auseinandersetzung mit Mourinho: er Habe sich öfter an den Schiedsrichter gewandt als an seine Spieler. José und ich verstehen uns gut
Ronald kouman: es ist Gut, dass Messi zur Einheit aufgerufen hat. Ich hoffe, dass es jetzt ruhiger wird. Barcelona-Trainer Ronald Koeman hat sich bei Stürmer Lionel Messi für die jüngsten äußerungen bedankt. Es ist sehr gut, dass sich der Mannschaftskapitän so gezeigt hat, dass er zur Einheit aufgerufen hat. Es ist immer schön. Ich hoffe, dass es jetzt ruhiger wird als zuletzt
Fußball ist eine Leinwand. Ein schöner Monolog von Daniel chalow, der die Form für Witebsk im Stil des Suprematismus geprägt hat