Germany

Para-Sportlerin des Jahrzehnts: Platz zwei für Magdeburgerin Andrea Eskau

Magdeburg -

Die siebenmalige Paralympics-Siegerin Anna Schaffelhuber ist zu „Deutschlands Para-Sportlerin des Jahrzehnts“ gewählt worden.

Die 27 Jahre alte ehemalige Monoskifahrerin setzte sich mit 39,08 Prozent der mehr als 10.000 abgegebenen Stimmen vor der Magdeburgerin Andrea Eskau (Radsport und Ski nordisch/20,18 Prozent) und Verena Bentele (Ski nordisch und Biathlon/14,92 Prozent), die erst kürzlich in die Hall of Fame des deutschen Sports aufgenommen wurde, durch.

Neben Schaffelhuber, Eskau und Bentele waren auch Irmgard Bensusan, Birgit Kober und Vanessa Low (alle Para Leichtathletik) nominiert.

Mathias Mester erhält Sonderpreis „Besondere Leistung 2020“

Ende November 2019 hatte Schaffelhuber ihre Erfolgskarriere im Alter von 26 Jahren beendet: Sieben Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille bei Paralympics, elf WM-Titel und sechs Gesamtweltcupsiege stehen ebenso in ihrer Vita wie fünf Siege bei der Wahl zur deutschen „Para-Sportlerin des Jahres“.

„Ich freue mich wirklich unbändig und möchte mich bei allen Fans, Partnern, Förderern und meiner Mannschaft, die mich jahrelang sehr stark unterstützt hat, ganz herzlich bedanken. Es ist wunderschön, wenn ich zurückblicke“, sagte die im Rollstuhl sitzende Schaffelhuber, die wegen der Corona-Pandemie auf eine - wie sonst üblich - feierliche Ehrung bei einem Festakt verzichten muss.

Zuvor hatte Mathias Mester den Sonderpreis „Besondere Leistung 2020“ des Deutschen Behindertensportverbandes erhalten. Der kleinwüchsige Speerwerfer wurde für seine Medienaktivitäten ausgezeichnet, mit denen er den Para-Sport in Zeiten der Corona-Krise in der Öffentlichkeit weiter im Fokus hielt. (dpa/sid/mz)

Football news:

Mourinho über den Doppelpack von ndombel: er ist sehr kreativ. Wenn das Spiel in die Verlängerung gegangen wäre, wäre es für beide Teams schlecht gewesen. In der zweiten Halbzeit haben wir das Spiel gestärkt und ein Tor geschossen, das uns in die nächste Runde geführt hat
Atalanta und Sevilla haben sich auf einen Transfer von Gomez geeinigt. Mittelfeldspieler Alejandro Gomez wechselt am Dienstag nach Spanien zum FC Sevilla, sagt der Journalist Fabrizio Romano
Laporte über Messi bei PSG: ich habe Gelesen, Sie haben Verluste. Wir müssen diskutieren, welche Geschäfte Sie sich leisten können
PSG bot Ramos einen Vertrag über 45 Millionen Euro für 3 Jahre an (Onda Cero)
Nacho hat einen positiven Coronavirus-Test bestanden. Zuvor hatte Real Madrid eine Infektion mit dem Coronavirus eines der Spieler des Teams angekündigt
Bale erzielte zum ersten mal seit 2013 im fa-Cup. Er hat in 13 Partien bei Tottenham 4 Tore erzielt, in der zweiten Minute der Nachspielzeit erzielte Spurs-Mittelfeldspieler Gareth Bale den Ausgleich. Es ist sein erstes Tor in einem Turnier seit Januar 2013, als er das 3:0 gegen Coventry erzielte. Von Sommer 2013 bis Herbst 2020 spielte der Mittelfeldspieler bei Real Madrid. Der Waliser war auch der erste Auswärtssieg aller Zeiten im fa-Cup
Frank Lampard: ich hatte nicht genug Zeit, um Chelsea auf die nächste Ebene zu bringen