Germany

PETA-Kampagne: Hollywood-Star zeigt Muckis – und hat da was zwischen den Zähnen hängen

Für eine „Pflanzenfresser“-Kampagne schnappte sich PETA einen bekannten Schauspieler.

In einer neuen Kampagne wirbt die Tierschutzorganisation PETA gemeinsam mit einem bekannten deutschen Hollywood-Schauspieler für Veganismus. Der „Pflanzenfresser“ setzt seinen Bizeps auf dem Werbeplakat prominent in Szene - und hat Grünzeug zwischen den Zähnen hängen.

Stuttgart - Die Tierschutzorganisation PETA gerät immer mal wieder durch provokantes Marketing und Aufschrei erregenden Aktionismus ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Erst kürzlich grillten die Tierschützer im Rahmen einer umstrittenen Aktion einen Hund auf offener Straße*, 24hamburg.de* berichtete.

Jetzt startete PETA eine neue Kampagne - und schnappte sich dafür einen äußerst prominenten „Pflanzenfresser“. In der Vergangenheit haben die Tierschützer schön öfter mit Stars zusammengearbeitet, um für Veganismus und Tierschutz zu werben. Promis wie Arianne Sommer, Alexandra Kamps und Pamela Anderson ließen für Tierschutzkampagnen schon ihre Hüllen fallen. 24hamburg.de berichtet darüber, wer sich dieses Mal für PETA prominent in Szene setzt. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Football news:

Gnabry erzielte das Schnellste Tor seit 18 Jahren beim Eröffnungsspiel der Bundesliga
Manchester United hat einen 5-Jahres-Vertrag mit Tellers vereinbart. Es bleibt eine Einigung mit Porto
Sané gab sein Debüt für den FC Bayern
Ronaldo postete ein Foto mit der Auszeichnung für den besten Torschützen der IFFHS: Freut sich, dass Juventus und Portugals Nationalspieler Cristiano Ronaldo ein Foto mit der Auszeichnung von der Internationalen Föderation der Fußballgeschichte und Statistik (IFFHS) veröffentlicht haben
Godin kündigt seinen Vertrag mit Inter und wechselt zu Cagliari (Fabrizio Romano)
Wolverhampton machte rot-grün, damit die 12 Portugiesen im Klub gut waren. Die neue pflegestufe ist zwar der Dritte Satz. Wolverhampton hat die Dritte Form für die Saison 2020/21 präsentiert. Der erste Satz wurde in der traditionellen orange-schwarzen Skala durchgeführt, der zweite - weiß mit blauen Flecken. Aber das Dritte ungewöhnliche ist rot-grün
José Mourinho: ich Habe zu viele Spieler in Tottenham. Das gefällt mir nicht