Germany

Polizei bereitet Großeinsatz vor: Demos gegen Corona-Maßnahmen in Leipzig geplant

Leipzig -

In Leipzig wollen am Samstag zahlreiche Menschen gegen die Corona-Maßnahmen demonstrieren. Insgesamt seien bis Mittwochmorgen 14 Demonstrationen aus unterschiedlichen Lagern angemeldet worden, sagte ein Sprecher der Stadt am Mittwoch. Eine ursprünglich in der Nähe des Impfzentrums angekündigte Kundgebung an der Neuen Messe für bis zu 1.000 Teilnehmer sei wieder zurückgenommen worden. Die Kritiker der Corona-Einschränkungen planen jedoch mehrere Autokorsos aus verschiedenen Städten Sachsens in die Messestadt.

„Wir bereiten uns auf einen Großeinsatz vor und haben Kräfte beim Innenministerium von Bund und Ländern angefordert“, sagte eine Polizeisprecherin auf Anfrage. Mit Blick auf die zahlreichen Autokorsos mit hunderten Fahrzeugen, liege der Schwerpunkt im mobilen Einsatzgeschehen. Das Aktionsbündnis „Leipzig nimmt Platz“ hat zu mehreren Gegenveranstaltungen aufgerufen. Geplant sind demnach Aufzüge mit Motorrädern und Fahrrädern sowie Kundgebungen mit mehreren hundert Menschen am Augustusplatz vor dem Opernhaus und dem Gewandhaus.

Außerdem wurde eine Menschenkette mit 1.000 Personen entlang der Route des Autokorsos angekündigt. „Wir rufen die Menschen auf, an vielen Orten zivilen Ungehorsam zu üben“, sagte Irene Rudolph-Kokot vom Aktionsbündnis am Mittwoch auf Anfrage. Sie befürchtet, dass sich die Kritiker der Corona-Maßnahmen wie schon im vergangenen November auf einen Aufzug rund um den Leipziger Ring konzentrieren wollen. Zehntausende Demonstranten hatten damals einen Marsch auf dem seit der Friedlichen Revolution 1989 geschichtsträchtigen Ring erzwungen, obwohl dieser verboten war. (dpa)

Football news:

PSG denkt über die Unterzeichnung Messi, Kane oder Salah im Falle des Abgangs Мбаппе (Telefoot)
Malinowski gab 2+ scoring-Pass in zwei spielen in Folge - der erste derartige Fall in der Serie A für 8 Jahre
Arteta über 3:0 gegen Sheffield Wednesday: Arsenal kontrollierte das Spiel. Perfekte Vorbereitung für Slavia
Ronaldo warf nach dem Spiel gegen Genoa ein T-Shirt auf das Feld. Juve wird Cristiano nicht bestrafen-es könnte ein Geschenk sein
Saka Oberschenkel verletzt in der Partie zwischen Arsenal Sheffield mit
Brückenbauer über Tedesco: Ich bin zufrieden. Ich habe verstanden, dass Fußball nicht nur schreien ist, und auf der Stirn springen
Mourinho über Solskjaers Worte: Sonny hat Glück, dass sein Vater besser ist als Ole. Der Vater muss die Kinder immer füttern. Tottenham-Trainer José Mourinho hat nach dem 31.Spieltag bei Manchester United auf einen Kommentar von Ole-Gunnar Sulscher reagiert. Der Norweger sprach sich dafür aus, dass Spurs-Keeper Son Hyn Min nach einem Foul von Manchester United-Mittelfeldspieler Scott Mctomini lange auf dem Rasen lag und feststellte, dass er seinen Sohn wegen eines solchen Verhaltens verlassen hätte