Germany

Polizei sucht Eigentümer

Sonnenbrillen, Parfüm, Schmuck, Uhr, mobile Navigationsgeräte, Taschen, Rucksäcke, Geldsäckchen mit Kupfermünzen, Fahrräder und sogar Verbandsmaterialien stellte die Kripo im Zusammenhang mit Ermittlungen nach der Festnahme eines Mannes sicher. Es handelt sich nach Angaben der Polizei um mutmaßliches Diebesgut. Einen Teil der Gegenstände konnte die Kriminalpolizei den entsprechenden Straftaten zuordnen und damit den Eigentümern zurückgeben. Andere teils auffällige und markante Gegenstände suchen noch nach ihren Eigentümern.

Wem gehören die sichergestellten Gegenstände? Klicken Sie durch die Bildergalerie, um die Dinge zu sehen.

Die Polizei Marburg sucht die Eigentümer dieser Dinge.

Die Besitzer werden dringend gebeten, sich mit dem Kommissariat für Einbruchs- und Diebstahlsdelikte bei der Kripo Marburg, Telefon 06421/406-0 in Verbindung zu setzen.

Aufmerksame Zeugen halfen Polizei

Eine gute Reaktion von Zeugen und deren hervorragende Personenbeschreibung führten nach Mitteilung der Polizei am Dienstagabend (20. Oktober) zur Festnahme eines Verdächtigen. Der polizeibekannte 28 Jahre alte Mann hatte ein zuvor aus einem Auto gestohlenes Laptop bei sich. Er hatte sich auf dem großen Parkplatz in der Kirchhainer Mühlgasse zwischen den Autos bewegt und mehrfach versucht, Autotüren zu öffnen.

Laut Polizei stand der Tatverdächtige unter Alkoholeinfluss. Die Beamten veranlassten eine Blutprobe und nahmen ihn in Gewahrsam.

Bereits in der Nacht zum 17. Oktober hatte die Polizei den Mann wegen des Verdachts des Diebstahls aus Autos vorübergehend festgenommen. Auch da hatten gute Zeugenreaktionen und Aussagen zur Festnahme geführt. Mittlerweile erließ ein Richter den von der Staatsanwaltschaft Marburg beantragten Haftbefehl wegen Wiederholungsgefahr. Der 28-Jährige ist seit Mittwoch (21.Oktober) im Gefängnis.

Football news:

Real hat in den letzten 3 Runden von La Liga 5 Gegentore kassiert
Simeone über das 1:0 gegen Valencia: die Beste hatte der Torwart. Atlético muss weiter so spielen. Der Beste Spieler im Kader des Gegners war der Torwart. Wir müssen weiter so spielen, und die Momente werden wir haben. Dann werden wir mehr Punkten
Salzburg erzielte 8 Tore im österreichischen Meisterschaftsspiel. Die Gäste erzielten am Dienstag acht Tore-je vier in jeder Halbzeit. Red-Bull-Stürmer Seku coyta machte einen hattrick. Am Dienstag, 1.Dezember, spielt Salzburg in der Champions League gegen Lok Leipzig
Juve hat keines der drei Spiele der Serie A ohne Ronaldo gewonnen
Scott Mctomini: Pogba ist falsch verstanden. Es ist ein erstaunlicher Spieler, seine Ausfälle aufblasen
Andrea Pirlo: Ronaldo ist ein zusätzlicher Vorteil, aber Juve muss auch ohne Fußball spielen
Wir haben vor ein paar Monaten in der Serie B auf schmutzigen Feldern gekämpft, und jetzt akzeptieren wir Juventus. Wir hätten sogar gewinnen können, wenn wir in den kontern etwas cleverer gewesen wären