Germany

Queen sucht neuen Koch: Hohe Ansprüche an Küchenchef – doch Bezahlung wirft Fragen auf

London -

Kochen für die Queen, umsonst Wohnen im Buckingham Palace, kostenlose Verpflegung – klingt erst mal traumhaft. Worum geht's? Die Royals suchen einen neuen Koch. Da sollte man meinen, der Job ist in Windeseile vom Markt. Doch es gibt einen Haken...

Denn das Gehalt des potenziellen Junior-Küchenchefs („Demi Chef de Partie“) ist ganz und gar nicht königlich. Umgerechnet etwa 24.000 Euro im Jahr soll er bekommen, dafür fünf Tage die Woche arbeiten, oft auch am Wochenende, dazu 33 Urlaubstage. 

Lesen Sie hier: Veränderung bei Herzogin Kate, Experte warnt: „Sie muss sich anstrengen“

Ansprüche der Royals an Küchenchef sind hoch

Dabei sind die Ansprüche an den Koch für die Queen hoch: Gesucht werde ein „ambitionierter und qualifizierter Küchenchef“, der bereits Erfahrung in „erstklassigen Küchen“ hat.

Gelockt wird mit der Möglichkeit, seine Fähigkeiten in einem „einzigartigen und anregenden Umfeld“ zu entwickeln (hier geht's zur offiziellen Stellenausschreibung). „Sie bereiten verschiedene Menüs für eine Vielzahl von Veranstaltungen vor und entwickeln neue Fähigkeiten, die Ihnen helfen, den nächsten Schritt in Ihrer Karriere zu machen“, steht in der Stellenausschreibung.

Lesen Sie hier: Adelsexperte verrät – so begrüßt man eine Königin

Das wird ein Küchenchef jedoch auch woanders finden – und obendrauf vermutlich mit besserer Bezahlung.

Reicht Privileg, für die Queen zu kochen, aus?

Auch nicht verwunderlich: Die Royals wollen einen Team-Player, der anpassungsfähig und kommunikativ ist. Klar, in der Küche steht ein Koch selten alleine. Am wichtigsten sei laut Stellenanzeige aber „eine Leidenschaft für Essen und Catering“. Kann man von einem Koch erwarten, macht Sinn.

Ob das Privileg, für die Queen den Kochlöffel zu schwingen, ausreicht, um einen ambitionierten Küchenchef für ein mickriges Gehalt zu gewinnen? Schon im vergangenen Jahr suchten die Royals neues Küchenpersonal. Es ist offensichtlich gar nicht so leicht, geeignete Mitarbeiter in der royalen Küche zu finden.

Hier lesen: Als Musik-Star rührend mit ihr plaudert, macht Meghan trauriges Geständnis

Liegt es an der schlechten Bezahlung oder hat die Königsfamilie vielleicht so exquisite Ansprüche?

(jba)

Football news:

David Silva:Ich werde Manchester City vermissen
Giovanni Simeone: ich würde gerne unter Anleitung meines Vaters spielen. Ich Träume von Atlético
Van der Vaart über Maguire: er sagt seiner Frau jeden Tag: Ich habe es versaut, aber ich werde immer noch viel bezahlt
De Bruyne: Kevin denkt nicht an einen Abgang von Manchester City. 90% der Nachrichten-Unsinn
Ronaldo ist der König des Alkohols. Kutil mit Vieri, schwor Bier bei Journalisten und kam auf, wie man beim Trainer trinkt
Die MLS ist zurück: fast 9 Minuten Protest gegen Rassismus und ein riesiges virtuelles adidas-Logo im Mittelfeld
Sulscher über Matic: Froh, dass er geblieben ist. Wir brauchen Erfahrung im Team mit den Kindern, die bei uns laufen