logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Germany

Rentner baut Unfall und legt 100 Internetanschlüsse lahm

Autofahrer rutsche mit Fuß von Bremse und prallte gegen Verteilerkästen - vor 59 Minuten

Wie die Polizei mitteilt, rollte der Mann am Samstagvormittag im Westen der Stadt auf eine Kreuzung zu. Als er vor dem Abbiegen bremsen wollte, nahm das Unglück seinen Lauf. Der 80-Jährige rutschte von der Bremse, geriet mit seinem Fuß aufs Gaspedal und schoss über die vor ihm liegende Katharinenfriedhofstraße. Nachdem er ungebremst über einen nebenan verlaufenden Fuß- und Radweg geschlittert war, krachte er mit seinem Mercedes in den Holzzaun des Friedhofs. Dabei entstand nicht nur am Auto des Rentners Totalschaden - bei dem Aufprall wurden auch zwei Verteilerkästen von verschiedenen Telefonanbietern in Mitleidenschaft gezogen.

Der Mann selbst blieb unverletzt, für etwa 100 Haushalte in der näheren Umgebung hatte der Unfall allerdings weitreichende Folgen: Durch die Schäden an den Verteilerkästen funktionierten Telefon- und Internetanschlüsse nicht mehr, der Notdienst eines der Telefondienstanbieters sprach von einer Großstörung. Der Schaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

jru


Themes
ICO