Germany

Schalke 04 beklagt den zweiten Corona-Fall bei den Profis

Schalke 04

Die schlechten Nachrichten bei Schalke reißen nicht ab: Vor dem Duell mit Bremen ist ein Profi positiv auf Covid-19 getestet worden. Es ist der zweite Fall nach Alessandro Schöpf.

Bei allen anderen Schalke-Profis fielen die Testungen am Dienstag und Donnerstag negativ aus. Der betroffene Spieler, dessen Testergebnis am Dienstag noch negativ ausgefallen war, wurde nach Bekanntwerden des Tests sofort in die häusliche Quarantäne geschickt. Nun hat das Gesundheitsamt die Federführung übernommen. Schalkes Mannschaftsarzt und Hygienebeauftragter Dr. Patrick Ingelfinger steht mit den zuständigen Behörden in Kontakt, um etwaige weitere Maßnahmen einzuleiten.

Der zweite positive Fall überschattet die Vorbereitung auf das für Schalke so eminent wichtige Bremen-Spiel. Natürlich sind Gedankengänge, die du über die Woche entwickelt hast, hinfällig“, sagte der stark in der Kritik stehende Schalke-Trainer David Wagner.

Der 48-Jährige gab sich „total kämpferisch“. Wagner betonte, er wisse, um was es geht. Bis auf Suat Serdar haben die Gastgeber alle Mann an Bord. Auch der langzeitverletzte Salif Sané konnte die ganze Trainingswoche absolvieren. Ob Zuschauer dabei sein können, entscheidet sich erst definitiv am Samstagmorgen.

Football news:

Hans-Dieter Flick: ich Hoffe, Alaba unterschreibt bei den Bayern. Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat sich über die vertragslage von Verteidiger David Alaba geäußert
Diego Maradona: Messi hat Barça alles gegeben, an die Spitze geführt. Der Ehemalige Argentinische Fußball-Nationalspieler Diego Maradona teilte mit, dass Lionel Messi den FC Barcelona verlassen wollte
Federico Chiesa: ich Hoffe, bei Juve seine Spuren zu hinterlassen. Wir werden gute Ergebnisse erzielen
Benfica-Trainer: ich will nicht, dass wir wie das aktuelle Barcelona Aussehen, es hat nichts
Guardiola über Rückkehr zu Barça: ich bin glücklich in Manchester City. Ich hoffe, dass ich hier bleibe
Fabinho wird wegen einer Verletzung nicht gegen West Ham spielen
Ronald kouman: Maradona war der beste seiner Zeit. Jetzt Sprach der beste Messi-Trainer des FC Barcelona, Ronald kouman, über den legendären argentinischen Fußballer Diego Maradona, der heute 60 Jahre alt wird