Germany
An article was changed on the original website

"Schielender" raubt Frau auf dem Bleichpfad die Tasche

Der Täter flüchtete in Richtung Innenstadt.

Ein Unbekannter hat einer Frau am Sonntagmorgen in der Innenstadt die Handtasche entrissen und ist geflüchtet. Wie die Polizei gestern mitteilte, war das Opfer gegen 9.10 Uhr zu Fuß auf dem Bleichpfad in Richtung Philadelphiastraße unterwegs. Dort fiel ihr ein Mann auf, der ihr auf dem gegenüberliegenden Gehweg entgegenkam, plötzlich die Straßenseite wechselte und ihr folgte. Die Frau griff zum Handy, um einen Bekannten anzurufen, als der Mann sie einholte. Plötzlich entriss der Räuber ihre Handtasche und flüchtete über das Gelände des Hochhauses am Bleichpfad in Richtung Innenstadt.

Der Täter ist 30 bis 40 Jahre alt, schlank und etwa 1,85 Meter groß. Er hat einen grau melierten Vollbart und laut Polizei "einen auffälligen Schiefstand des linken Auges, das heißt, er ,schielt'". Er trug eine dunkelblaue Jeans und eine braune, hüftlange Lederjacke. Die Polizei fragt: Wer kennt den Mann? Hinweise werden unter Telefon 02151 6340 oder per E-Mail an " hinweise.krefeld@polizei.nrw.de".

Football news:

Christophe Dugarry: Sethien ist einfach inkompetent. Ich bin mir sicher, dass er nichts gegen Griezmann hat
Sané war wegen Guardiola zu Manchester City gereist und wechselt nun zu den Bayern. Warum so?
Pep Guardiola: Sancho entschied sich zu gehen, warum sollte er zurückkommen? Er wollte nicht in der Stadt sein
Arteta über die Abwesenheit von Guendouzi in der Anwendung: Einige Dinge müssen sich ändern, aber das passiert nicht
Klopp über den Champions-League-Korridor von City: das brauche ich nicht. Wir Feiern keine Veranstaltungen vor einer Woche
Inter wird den Transfer von hakimi nach Saisonende bekanntgeben
Zidane über Hames Worte über Real Madrid: ich verstehe ihn. Er will mehr spielen, und das ist in Ordnung