Germany

Schwarze Vize-Kandidatin: Prominente Afroamerikaner bedrängen Biden

Umfragen zufolge stehen die Chancen auf eine Ablösung von US-Präsident Trump durch den Demokraten Biden nicht schlecht. Letzterer will noch in dieser Woche seinen Vize-Kandidaten präsentieren. Die Rufe nach einer schwarzen Frau werden lauter - und prominenter.

Mehr als 100 bekannte Afroamerikaner haben den demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden aufgerufen, eine schwarze Politikerin als Vize-Kandidatin auszuwählen. "Wenn Sie 2020 keine schwarze Frau aussuchen, werden Sie die Wahl verlieren", schrieben Prominente wie der Rapper Sean "Diddy" Combs, der Radiomoderator Charlamagne Tha God und der Menschenrechtsanwalt Ben Crump am Montag in einem offenen Brief.

"Wir wollen nicht zwischen dem geringeren von zwei Übeln auswählen, und wir wollen nicht die Wahl haben zwischen dem Teufel, den wir kennen, und dem Teufel, den wir nicht kennen, denn wir haben die Nase voll, Teufel zu wählen - Punkt", heißt es in dem Schreiben. Die mehr als 100 Männer solidarisieren sich in ihrem Brief mit mehr als 700 Afroamerikanerinnen, die Biden vergangene Woche aufgerufen hatten, mit einer schwarzen Frau an seiner Seite in den Wahlkampf gegen Präsident Donald Trump zu ziehen.

Entscheidung wohl noch diese Woche

Biden will aller Voraussicht nach in dieser Woche bekanntgeben, wer seine Kandidatin für die Vizepräsidentschaft werden soll. Der frühere Vizepräsident hatte schon im März versprochen, auf eine Frau zu setzen. Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz Ende Mai und den folgenden Anti-Rassismus-Protesten wuchs zudem der Druck auf den 77-Jährigen, eine Afroamerikanerin auszuwählen.

Im Kreis der Favoritinnen befinden sich gleich mehrere schwarze Politikerinnen: die Senatorin Kamala Harris, die frühere Nationale Sicherheitsberaterin Susan Rice, die Abgeordneten Karen Bass und Val Demings. Immer wieder fallen - unter anderem - auch die Namen der weißen Politikerinnen Elizabeth Warren und Gretchen Whitmer sowie der in Thailand geborenen Senatorin Tammy Duckworth.

Schwarze sind traditionell eine wichtige Wählergruppe für die US-Demokraten. Als einstiger Stellvertreter des ersten schwarzen US-Präsidenten Barack Obama genießt Biden bei Afroamerikanern hohes Ansehen, in Umfragen in dieser Wählergruppe liegt er weit vor Trump. Allerdings wird für die Wahl am 3. November für Biden von entscheidender Bedeutung sein, dass er möglichst viele Schwarze für eine Stimmabgabe mobilisieren kann.

Die Demokraten beginnen am Montag kommender Woche ihren Nominierungsparteitag in Milwaukee im Bundesstaat Wisconsin. Bis dahin muss die Vize-Kandidatin stehen.

Football news:

Liverpool kauft Jota für 41 Millionen Pfund. Wolverhampton wird für Hoover bis zu 13,5 Millionen zahlen
8 ist Bayerns Lieblingszahl. Jetzt schlug Sie Schalke: Gnabry machte einen hattrick, Sané erzielte das 1 + 2, Lewandowski kam mit einem Assist, auch Barcelona litt so
Liverpool vereinbart mit Zhota 5-Jahres-Vertrag. Die Transfersumme könnte 43 Millionen Euro betragen, Wolverhampton-Mittelfeldspieler diogu Jota steht kurz vor einem Wechsel zum FC Liverpool. Der Merseyside Club habe sich mit Georges Mendez, dem Agenten des 23-jährigen Portugiesen, auf die Vertragsbedingungen geeinigt, berichtete der Journalist Fabrizio Romano
Ich habe alles aufgegeben und bin zum anderen Ende der Welt für meine Lieblingsmannschaft gegangen. Die rührende Geschichte eines Norwegischen Fans, der in Santos verliebt ist
Lewandowski erzielte in der 1.Runde der Bundesliga in 7 Saisons und wiederholte den meisterschaftsrekord
Gnabry erzielte beim 7:0-Sieg des FC Bayern gegen Schalke einen hattrick. Das Letzte mal gelang ihm im November 2019 im Länderspiel gegen Deutschland (3 Tore gegen Nordirland - 6:1). Mehr zu Gnabrys Statistiken finden Sie hier
Lewandowski erzielte Schalke im 10.Bundesliga-Spiel in Folge. Das ist Liga-Rekord