Germany

Seniorenkreis trifft sich wieder

Corona hat die Aktivitäten des Gernacher Seniorenkreises in den vergangenen Monaten lahmgelegt, zumindest was die monatlichen Treffen im TSV-Sportheim betrifft. Das Leitungsteam um Hugo Hetterich hat sich jedoch immer wieder darum bemüht, den Kontakt unter den Senioren zu pflegen, zum Beispiel durch die Übergabe eines Geschenkes bei persönlichen Festtagen, wie Ehejubiläen oder runden Geburtstagen.

Für September ist jetzt nach langer Pause ein erstes Treffen des Seniorenkreises im TSV-Sportheim geplant. Der Termin: Mittwoch, 16. September, um 14 Uhr. Voraussetzung, dass dieser Termin stattfinden kann, ist natürlich, dass die Einschränkungen nicht wieder verschärft werden müssen. Das Leitungsteam wird dann über die geltenden Bestimmungen vorab informieren.

Hugo Hetterich und das Team der Helferinnen lädt besonders "junge Senioren" ein, zum Seniorentreff dazuzukommen. Er regt an, dass sich vielleicht zwei oder drei "Jungsenioren" zusammentun und gemeinsam kommen - so kann es leichter sein, dort "anzudocken", als wenn man allein kommt, ohne dass man zunächst Anschluss hat.

Zur Situation der Senioren schreibt Hetterich: "Viele Senioren und Seniorinnen haben in der Vergangenheit in der Coronazeit besonders darunter gelitten, dass sie von ihrer gewohnten Lebensweise und Umgebung abgeschnitten waren. Es haben sich erfreulicherweise viele bemüht, die Kontakte zu ihnen zu pflegen. Ich zähle dazu auch unsere Nachbarschaftshilfe in Gernach. Trotzdem sind wir großteils, besonders in wirtschaftlicher Hinsicht, besser davon gekommen, als viele jüngere Leute. Deswegen, meine ich, ist es auch von uns Älteren einmal angebracht all denen zu danken, die im Gesundheitsdienst für uns da waren. Auch anderen Mitbürgern, welche in Beruf und Familie besonders belastet waren, z.B  Eltern mit kleinen Kindern, Arbeitslosen, und Kurzarbeitern. Viele Selbständige mussten in dieser Zeit um ihre Existenz kämpfen und manche konnten diesen Kampf nicht bestehen. Grundsätzlich dürfen wir auch nicht vergessen, dass sie alle es sind, die für unsere Rente arbeiten."

Football news:

Liverpool steht kurz vor dem Kauf von Verteidiger Olympiakos Tsimikas. Ärztliche Untersuchung-diese Woche
Barcelona will Bernard Silva Unterschreiben. City kann Semeda bekommen
Real plant, Dibalou zu kaufen und ist bereit, in den deal Kroos oder Isco (Sport Mediaset) aufzunehmen
Conte über Inter vor der Europa League: Weitermachen, stärker werden
Piontek ist für Fiorentine Interessant. Hertha will etwas mehr als 20 Millionen Euro
Bardzagli oder Grosso werden Pirlo bei Juventus U23 ersetzen
Daudov über Achmat: ich bin Sicher, mit jedem neuen Spiel wird die Mannschaft besser zusammenarbeiten