Germany

"Sie vergewaltigte mich 30 Mal": Frau berichtet über Missbrauch durch Maxwell

133565541.jpg

Epstein und Maxwell arbeiten bei dem Missbrauch zusammen.

(Foto: picture alliance/dpa)

Eine Frau, die im Missbrauchs-Skandal um Jeffrey Epstein ihr Schweigen bricht, erklärt in einem TV-Interview, dass auch Ghislaine Maxwell sie bis zu 30 Mal vergewaltigt habe. Die Partnerin des Millionärs sei "genauso teuflisch wie Epstein".

Eine nicht genannte Frau erzählt gegenüber dem US-Fernsehsender Fox News, das Epstein-Partnerin Ghislaine Maxwell sie in der Vergangenheit "20 bis 30 Mal" vergewaltigt habe. Nach Aussage der Frau begann der Missbrauch schon als sie 14 Jahre alt war. Sie erklärte dem Sender außdem: "Sie vergewaltige mich. Sie war genauso teuflisch wie Jeffrey Epstein." Ghislaine Maxwell ist in sechs Punkten angeklagt und vor kurzem festgenommen worden.

In dem exklusiven Interview schildert die Frau weiterhin, dass Maxwell sie mit Sexspielzeug und ihrer Fingern penetriert haben soll. "Frau Maxwell war eine Teilnehmerin und sie machte sehr deutlich, dass ich den Mund halten sollte, sonst würde meine Familie und ich selbst Schaden nehmen und mir Schaden zufügen."

Zudem berichtet sie, dass sie mit 16 Jahren von Epstein schwanger wurde und sie eine Abtreibung durchführen lies. Nun will sie gegen Ghislaine Maxwell aussagen, wie sie Fox erzählt: Sie wolle "definitiv aussagen", weil sie glaubt, dass Maxwell es "verdiene dort zu sein, wo sie heute ist." Dort solle sie für den Rest ihres Lebens bleiben.

Der Millionär Jeffrey Epstein soll über Jahre hinweg minderjährige Mädchen und junge Frauen sexuell missbraucht und zur Prostitution gezwungen haben. Wenige Wochen nach seiner Festnahme wurde der 66-Jährige im vergangenen August in seiner New Yorker Gefängniszelle tot aufgefunden. In den Skandal um Epstein ist auch der britische Prinz Andrew verwickelt, der im Verdacht steht, sich strafbar gemacht zu haben. Dieser streitet allerdings sämtliche Vorwürfe gegen ihn ab.

Quelle: ntv.de, sgu

THEMEN

Football news:

Ferrand Torres: Jeder Spieler möchte in der offensiven Mannschaft sein, und City ist eines der offensivsten Teams der Welt
Man City hat den Wechsel von Ferran Torres aus Valencia angekündigt
Der Deutsche Graf Zeppelin, die Unterhose mit der Heizung und Herbert Chapman. Das Finale, mit dem das große Arsenal der 1930er Jahre begann.Aus der Redaktion: Sie sind im Blog Kaviar der Millionen, hier kommen wahnsinnig Interessante fußballgeschichten heraus. Unterstützen Sie den Autor mit Pros und Kommentaren und melden Sie sich natürlich an, um neue Publikationen nicht zu verpassen. 
Klopp unterschrieb bei adidas. Liverpool hat einen Vertrag mit Nike
José Mourinho: wir haben ein gutes Verhältnis zu Casillas. Im Laufe der Jahre entwickelten Sie sich zu einer ehrlichen Freundschaft
Tottenham kauft Hjbjerg für 15 Millionen Pfund von Southampton. Und wird Walker-Peters für 12 Millionen freilassen.Southampton-Mittelfeldspieler Pierre-Emile Höjbjerg steht kurz vor einem Vereinswechsel
Die Champions League wird nach neuen Regeln gespielt. Änderungen erleichtern den Torhütern das Leben beim Elfmeterschießen